Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Verunglückte Maria de Villota aus Krankenhaus entlassen

...

Auf dem Weg der Besserung: Maria de Villota aus Krankenhaus entlassen

26.07.2012, 12:32 Uhr | sid

Formel 1: Verunglückte Maria de Villota aus Krankenhaus entlassen. Formel-1-Testpilotin Maria de Villota verletzte sich bei einem Unfall schwer. (Quelle: dpa)

Formel-1-Testpilotin Maria de Villota verletzte sich bei einem Unfall schwer. (Quelle: dpa)

Die Genesung der schwer verunglückten spanischen Formel-1-Testpilotin Maria de Villota schreitet voran. "Die Patientin befindet sich allgemein in einem guten Zustand", teilte das Klinikum La Paz in Madrid mit. Daher sei die 32-Jährige nach einem sechstägigen Aufenthalt aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Während ihres Aufenthalts sei die Marussia-Pilotin von plastischen Chirurgen, Neurologen und Augenheilkundlern behandelt worden. Zwar konnte de Villota nach Hause zurückkehren, sie steht aber weiter unter ärztlicher Beobachtung. Zudem werde sie sich regelmäßig weiteren Untersuchungen unterziehen müssen.

Rechtes Auge bei Unfall verloren

Die Tochter des früheren Formel-1-Piloten Emilio de Villota hatte bei dem Unglück am 3. Juli im englischen Duxford schwere Kopf- sowie Gesichtsverletzungen erlitten und ihr rechtes Auge verloren. Sie wurde zweimal operiert und lag zwischenzeitlich im künstlichen Koma.

Nach ihrer Entlassung aus dem Addenbrooke-Krankenhaus in Cambridge am vergangenen Freitag war sie in ihr Heimatland gebracht worden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018