Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia: Olympisches Feuer brennt am endgültigen Platz

...

Olympisches Feuer brennt am endgültigen Platz

30.07.2012, 13:04 Uhr | sid

Olympia: Olympisches Feuer brennt am endgültigen Platz. Das olympische Feuer ist an seinem angedachten Platz angelangt. (Quelle: Reuters)

Das olympische Feuer ist an seinem angedachten Platz angelangt. (Quelle: Reuters)

Das Olympische Feuer hat kurzzeitig auf Sparflamme gebrannt und strahlt nun an seinem endgültigen Platz. Jackie Brock-Doyle, Kommunikations-Chefin des Organisationskomitees LOCOG, bestätigte der französischen Nachrichtenagentur AFP, die große Flamme im Olympiastadion sei knapp 48 Stunden nach ihrer Entzündung aus Sicherheitsgründen vorübergehend gelöscht worden. Um 7.00 Uhr Ortszeit am Montag wurde sie in einer Kurve der Arena zu neuem Leben erweckt.

"Die Flamme wurde gelöscht, um einen sicheren Transport in die Stadionkurve zu gewährleisten", sagte Brock-Doyle. Das Feuer sei allerdings nicht vollends erloschen. Die Flamme habe stets "in einer kleinen Laterne weitergebrannt, identisch mit der, die benutzt wurde, um die Flamme per Boot zur Tower Bridge zu bringen".

Kritik am Standort des Feuers

Sieben britische Nachwuchssportler, ausgewählt von Olympia-Legenden, hatten das olympische Feuer während der Eröffnungsfeier entzündet. Es wurde aus 204 kleinen Flammen zusammengefügt, welche die Teilnehmernationen repräsentieren sollen. Zuletzt war Kritik am Standort des Feuers in der Mitte des Stadions aufgekommen, weil es nicht, wie sonst bei Olympia üblich, als Wahrzeichen über der Silhouette der Arena zu sehen war. Zurzeit wird der Innenraum des Stadions für die Leichtathletik-Wettbewerbe umgebaut.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
49 Medaillen in Athen, 41 in Peking: Können die deutschen Olympioniken das in London toppen?

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018