Sie sind hier: Home > Sport >

Ferrari-Pilot Alonso warnt Scuderia und fordert neue Teile für den F2012

...

Ferrari-Pilot Alonso warnt Scuderia und fordert neue Teile für den F2012

03.08.2012, 16:18 Uhr | t-online.de

. Fernando Alonso blickt skeptisch in die Zukunft. (Quelle: imago)

Fernando Alonso blickt skeptisch in die Zukunft. (Quelle: imago)

Die Formel 1 befindet sich in der Sommerpause und Ferrari-Pilot Fernando Alonso könnte bei 40 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Mark Webber optimistisch auf die letzten neun Saisonrennen blicken. Doch der 31-jährige Spanier, der für seine bisherigen Leistungen von der Presse mit Lob überschüttet wurde, glaubt noch lange nicht an den WM-Gewinn seiner Scuderia.

"Wir müssen jetzt dringend nachlegen, sonst ist der Vorsprung schnell dahin", warnte er in der "Auto Bild Motorsport" und forderte konkret neue Teile für seinen F2012.

"Entwicklung ist ins Stocken geraten"

Denn Stillstand hat Alonso bereits nach dem fünften WM-Rennen in Spanien festgestellt: "Seit Barcelona ist unsere Entwicklung ins Stocken geraten. Wir hatten einige neue Teile, die aber nicht alle ans Auto gekommen sind. Nach der Sommerpause muss ein Schritt nach vorne her."

Formel 1 - Video
Experten: Vettel hat alles auf eine Karte gesetzt

Danner und Wasser analysieren das Ungarn-Rennen. Video

F2012 ist Alonso zu langsam

Die Gründe für seine aufkommenden Bedenken liegen im Resultat des Grand Prix von Ungarn. "Mit dem fünften Platz konnten wir noch zufrieden sein, denn mit Buttons McLaren und Webbers Red Bull waren zwei Autos hinter mir, die eigentlich deutlich schneller waren", erklärte Alonso, der zugab Sebastian Vettel und Lewis Hamilton mehr zu fürchten, als sein direkter Verfolger Webber.

Vettel sieht sich noch lange nicht geschlagen

Vettel, der mit 42 Punkten Rückstand auf Alonso in die Sommerpause geht, gibt sich bereits kämpferisch. "Nach der Pause werden wir alles dransetzen, das Feld so richtig aufzuräumen", versprach er. Das nächste Rennen findet am 02. September in Belgien statt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018