Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2012: Traumschiff-Kapitän sauer auf

...

Hockey-Feierlichkeiten: "Der Kapitän war sehr sauer"

14.08.2012, 11:39 Uhr | sid

Olympia 2012: Traumschiff-Kapitän sauer auf. Die Hockey-Olympiasieger Oliver Korn und Moritz Fürste (r.) feiern ausgelassen auf der MS Deutschland ihre Goldmedaillen. (Quelle: imago)

Die Hockey-Olympiasieger Oliver Korn und Moritz Fürste (r.) feiern ausgelassen auf der MS Deutschland ihre Goldmedaillen. (Quelle: imago)

Nach der ausgelassenen Feier ihres Olympiasieges auf der MS Deutschland haben sich die deutschen Hockey-Herren für die dabei entstandenen Schäden entschuldigt. "Die Mannschaft hat sich beim Kapitän entschuldigt, damit ist die Sache erledigt", sagte Jan Philipp Rabente, zweifacher Torschütze beim 2:1-Finalerfolg gegen die Niederlande. "Es geht schon mal ein Bier verschüttet oder ein Rotweinglas kaputt. Aber ganz so schlimm war es auch nicht."

Dies sahen die Betroffenen offenbar anders, wie die vierfache Kanu-Olympiasiegerin Katrin Wagner-Augustin, in London Silbermedaillengewinnerin im Vierer, verriet. "Der Kapitän war sehr sauer. Es sind wohl einige Teile zu Bruch gegangen in den letzten Tagen. Das kann schon mal passieren, wenn Herren zu viel Alkohol trinken", sagte sie und meinte vor der Abreise der MS Deutschland am Montagabend: "Hoffentlich benehmen sich diesmal alle etwas besser. Vielleicht hat sich das Hockey-Team ja schon ein bisschen ausgefeiert."

Feiern gehen auf der Heimreise weiter

Das Traumschiff wird am Mittwochmorgen gegen 10 Uhr nach 36 Stunden Fahrt in Hamburg erwartet. An Bord sind insgesamt 210 der 391 Olympia-Starter, darunter, inklusive Mitgliedern des Hockey-Teams und des Ruder-Achters, 25 Olympiasieger. Die Fahrt solle "ein Stück Belohnung für die Athleten sein", sagte Michael Vesper, Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und deutscher Chef de Mission bei den Sommerspielen: "Es gilt, auszuspannen und zu feiern."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018