Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Super Bowl >

College-Quarterback glaubt, schneller als Bolt zu sein

...

College-Quarterback glaubt, schneller als Bolt zu sein

15.08.2012, 14:03 Uhr | t-online.de, sid

College-Quarterback glaubt, schneller als Bolt zu sein. Michigan-Quarterback Denard Robinson ist gut zu Fuß unterwegs. (Quelle: imago)

Michigan-Quarterback Denard Robinson ist gut zu Fuß unterwegs. (Quelle: imago)

Wenn Denard Robinson da mal nicht den Mund zu voll nimmt. Der Quarterback der Universität von Michigan glaubt, in einem Rennen gegen Dreifach-Olympiasieger Usain Bolt eine Chance zu haben - allerdings nicht über 100 Meter, sondern über 40 Yards. Diese Strecke entspricht 36,58 Metern. "Ich habe ihn laufen sehen und bin mir ziemlich sicher, dass ich ihn über 40 Yards schlagen könnte", erklärte der Footballer.

Bolt hatte bei den Olympischen Spielen in London Gold über 100 und 200 Meter sowie mit der 4x100-Meter-Staffel Jamaikas geholt. Doch der 25-Jährige gilt als langsamer Starter. Das weiß auch Robinson, der seine Chancen über längere Distanzen schlechter einschätzt: "Über 60 Yards hätte ich dann Probleme und über 100 Meter würde er mir davonlaufen."

Gut zu Fuß

Ob es je zu einem Rennen zwischen Bolt und Robinson kommen wird, darf bezweifelt werden. Doch das dürfte dem jungen Quarterback auch egal sein. Robinson ist als Show-Mann bekannt. Seitdem er zehn Jahre alt ist, schnürt er seine Schuhe beim Footballspielen nicht mehr zu - sein Spitzname ist deshalb Schnürsenkel.

Sportlich dürfte seine Zukunft eher im Football als in der Leichtathletik liegen. Robinson ist seit zwei Jahren der Quarterback Michigans. Nach der kommenden Saison sollte es für ihn kein Problem sein, bei einem Team in der Profiliga NFL einen Vertrag zu bekommen. Gefürchtet ist nicht nur sein Wurfarm, sondern auch seine Schnelligkeit. Robinson könnte dieses Jahr den Karriere-Rekord für die meisten Lauf-Yards eines Quarterbacks im College-Football brechen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018