Sie sind hier: Home > Sport >

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh: Lewis Hamilton wird bleiben

...

McLaren-Teamchef: "Lewis wird bleiben"

06.09.2012, 12:41 Uhr | sid, t-online.de

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh: Lewis Hamilton wird bleiben. Lewis Hamilton wird wohl auch im nächsten Jahr für McLaren Gas geben. (Quelle: imago)

Lewis Hamilton wird wohl auch im nächsten Jahr für McLaren Gas geben. (Quelle: imago)

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh glaubt fest an eine Vertragsverlängerung von Lewis Hamilton und widerspricht Gerüchten, der Brite könne Rekordchampion Michael Schumacher bei Mercedes ersetzen. "Ich habe keinen Plan B, weil ich wirklich davon ausgehe, dass Lewis bleibt", sagte Whitmarsh der "Sportbild".

Bei den schleppenden Verhandlungen gebe es "kein fundamentales Problem. Beide Parteien wollen weiterhin zusammenarbeiten. Aber es geht noch um einige Details. Ich glaube schon, dass die Verhandlungen bald beendet sind." Ex-Weltmeister Hamilton steht bei McLaren bis Jahresende unter Vertrag.

Jordan glaubt an Wechsel

Zuletzt hatte der ehemalige Formel-1-Teamchef und heutige TV-Experte Eddie Jordan in der BBC die Spekulationen angeheizt. "Ich glaube, Hamilton und Mercedes haben bereits Vereinbarungen getroffen. Ein Abschluss könnte bevorstehen", sagte der Ire, der 1991 Schumachers erster Teamchef in der Königsklasse gewesen war. Eine solche Entwicklung würde wohl Schumachers Karriereende bedeuten. McLaren hatte Jordans BBC-Kommentar umgehend dementiert: "Lewis Hamiltons Management hat uns versichert, dass an dieser Geschichte nichts dran ist."

2010 hatte Schumacher nach mehr als dreijähriger Pause sein Comeback in der Formel 1 gefeiert, seitdem allerdings erst einen Podestplatz erobert. Am vergangenen Wochenende fuhr Schumacher in Spa seinen 300. Grand Prix. Sein Vertrag bei Mercedes endet nach der Saison, über die Fortsetzung seiner Karriere hat Schumacher offiziell noch nicht entschieden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018