Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 in Monza: Hamilton im letzten Training schnellster

...

Hamilton im dritten Training schnellster - Schumacher vom Pech verfolgt

08.09.2012, 12:37 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Formel 1 in Monza: Hamilton im letzten Training schnellster. Beim dritten Training landete Sebastian Vettel in Monza nur auf dem 12. Platz. (Quelle: xpb)

Beim dritten Training landete Sebastian Vettel in Monza nur auf dem 12. Platz. (Quelle: xpb)

Die dritte Trainingssession beim Großen Preis von Italien brachte auf der Highspeed-Strecke von Monza Lewis Hamilton, der bereits am Vortag vorne lag, als schnellsten Fahrer hervor. Zweiter wurde der WM-Führende Fernando Alonso. Technische Probleme bereiteten unterdessen den Rennställen der deutschen Fahrer Sorgen. (Verfolgen Sie das Qualifying ab 13.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker!)

Während Sebastian Vettel (Red Bull) kurz vor dem Ende des Trainings wegen einer leeren Batterie von der Strecke geschoben werden musste, streikte bei Michael Schumacher (Mercedes) das KERS. Erst am Vortag sorgte beim Rekordweltmeister die Technik für Ärger. Der Rekordweltmeister wurde im letzten freien Training 14. Bester Deutscher in der Generalprobe zum Qualifying war Mercedes-Pilot Nico Rosberg auf dem sechsten Platz.

Paul di Resta um fünf Plätze nach hinten versetzt

Paul di Resta wird in der Startaufstellung zum Großen Preis von Italien um fünf Plätze nach hinten versetzt. Am Boliden des Teamkollegen von Nico Hülkenberg bei Force India musste am Freitag vor Ablauf der Frist von fünf Rennen das Getriebe gewechselt werden.

Bereits nach dem vergangenen Rennen in Spa war Pastor Maldonado (Williams) bestraft worden. Für seinen Frühstart in Belgien wurde der Venezolaner in Monza um zehn Plätze zurückversetzt. Lotus-Pilot Romain Grosjean war wegen des von ihm ausgelösten Massenunfalls in der ersten Runde von Spa für den Italien-Grand-Prix gesperrt worden, für ihn ist der Belgier Jerome D'Ambrosio am Start.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018