Sie sind hier: Home > Sport >

Felipe Massa setzt nur 100 Euro auf Fernando Alonso

...

Massa setzt nur noch 100 Euro auf Alonso

16.11.2012, 10:35 Uhr | sid

Felipe Massa setzt nur 100 Euro auf Fernando Alonso. Massa (re.) glaubt nicht mehr an den Titel für Alonso. (Quelle: imago)

Massa (re.) glaubt nicht mehr an den Titel für Alonso. (Quelle: imago)

Selbst Ferrari-Teamkollege Felipe Massa scheint im Titelrennen der Formel 1 den Glauben an Sebastian Vettels Rivalen Fernando Alonso verloren zu haben. "Wenn ich auf Fernando oder Vettel setzen müsste, würde ich auf Fernando setzt", sagte der Brasilianer pflichtbewusst und ergänzte: "Mehr als 100 Euro würde ich aber nicht setzen."

Vor dem vorletzten Saisonrennen am Sonntag in Austin hat Red-Bull-Pilot Vettel zehn Punkte Vorsprung auf Alonso. Bei einem Sieg des Deutschen und einem fünften Platz des Spaniers wäre Vettel bereits vorzeitig zum dritten Mal in Folge Weltmeister.

"Werde nichts tun, was Fernando behindert"

Zumindest kann sich Alonso im WM-Kampf der Hilfe von Massa sicher sein. Der Südamerikaner will seinen "Chef" voll unterstützen. "Ich war immer achtsam, damit mein Team nicht in Probleme kommt“, wird er von "Auto Bild" zitiert. "Sollten beispielsweise Fernando und ich nebeneinander auf Kurve eins zufahren, dann würde ich natürlich nichts tun, was ihn irgendwie behindert", betonte Massa.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018