Sie sind hier: Home > Sport >

Adler wettert: "Das war ja Ringkampf"

...

Adler wettert: "Das war ja Ringkampf"

02.12.2012, 21:20 Uhr | t-online.de

. René Adler ist dem Ausgleich in Wolfsburg sauer. (Quelle: imago / ulmer)

René Adler ist dem Ausgleich in Wolfsburg sauer. (Quelle: imago / ulmer)

Es war der Aufreger des Spiels und brachte auch noch lange Zeit nach dem Abpfiff den eigentlich als besonnen geltenden HSV-Keeper René Adler zur Weißglut. Nach dem 1:1 (1:0) beim VfL Wolfsburg beschwerte sich der Torhüter über ein nicht gepfiffenes Foul. Vor dem Ausgleichstreffer durch Simon Kjaer (68. Minute) wurde der Torhüter im Fünfmeterraum von Ivica Olic hart angegangen.

"Ich glaube, dass der Olic die falsche Sportart macht. Das war ja Ringkampf oder so. Ein klareres Foul im Fünfmeterraum gibt es nicht. Der hängt sich mit beiden Armen an mich ran", polterte Adler gegen den Stürmer.

Adler wütend auf Peter Sippel

Auch Schiedsrichter Peter Sippel wurde von Adler kritisiert: "Ich brauche mich hier nicht hinstellen und rumheulen, das kann man ja jetzt nicht mehr zurücknehmen. Ich bin ein Freund des englischen Fußballs und auch eher dafür, mal eine Szene laufen zu lassen. Aber das muss er abpfeifen", sagte er dem TV-Sender "Sky".

Auch die Fernsehaufnahmen belegen, dass vor dem Ausgleichstreffer dem Keeper ein klares Foul verwehrt wurde. "Ich weiß nicht, ob er (Anm. d. Red.: Schiedsrichter Sippel) da irgendeine Situation gesucht hat, um den Wolfsburgern einen Vorteil zu schenken, aber er hat gesagt, er will sich die Situation angucken", so Adler, der für seine lautstarken Proteste nach dem Gegentreffer auch noch die Gelbe Karte sah.

Sippel verzichtet auf Foulelfmeter

Vier Minuten nach dem Anpfiff hatte Schiedsrichter Sippel für ein Handspiel von Jeffrey Bruma im Strafraum nicht auf den Punkt gezeigt. Der Verteidiger hatte den Ball an den Ellebogen bekommen. Die VfL-Anhänger forderten Strafstoß. Adler wertete diese Szene als ausgleichende Gerechtigkeit.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018