Sie sind hier: Home > Sport >

Toto Wolff soll Haug-Nachfolger bei Mercedes werden

...

Haug-Nachfolger bei Mercedes gefunden

20.01.2013, 14:15 Uhr | sid

Toto Wolff soll Haug-Nachfolger bei Mercedes werden. Der Nachfolger von Norbert Haug (li.) ist offenbar der Österreicher Toto Wolff. (Quelle: imago)

Der Nachfolger von Norbert Haug (li.) ist offenbar der Österreicher Toto Wolff. (Quelle: imago)

Der Österreicher Toto Wolff wird Nachfolger des langjährigen Motorsport-Chefs Norbert Haug bei Mercedes, dies berichtet die "Bild"-Zeitung. Der ehemalige Rennfahrer Wolff war bisher Anteilseigner und Vorstand des englischen Williams-Rennstalls. Bei Mercedes wollte man die Nachricht weder bestätigen noch dementieren: "Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Spekulationen nicht kommentieren."

Nach dem dreimaligen Weltmeister Niki Lauda, dem neuen Boss des Formel-1-Aufsichtsrats, ist Wolff der zweite Österreicher, der bei Mercedes an verantwortlicher Position dabei sein wird. Der 41-Jährige soll den gesamten Motorsport-Bereich verantworten und als Investor beim Formel-1-Rennstall einsteigen. Mit seiner Ehefrau, der schottischen Rennfahrerin Susie Wolff, lebt Wolff in der Schweiz am Bodensee.

Haug über 20 Jahre bei Mercedes

Von Norbert Haug hatte sich Mercedes Mitte Dezember nach 22-jähriger Zusammenarbeit getrennt. Der 60-Jährige war in mehr als 1000 Rennen Mister Mercedes, er zeichnete verantwortlich für Siege und Titel in der DTM und der Formel 1.

Die Erfolge blieben ausgerechnet in dem Moment aus, als mit der Verpflichtung von Michael Schumacher der langersehnte, große Coup geglückt war. Das Comeback des Rekordweltmeisters blieb in den drei Jahren vor allem deswegen erfolglos, weil Mercedes mit Red Bull, Ferrari und McLaren nicht Schritt halten konnte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was soll Schumi nach seiner aktiven Formel-1-Karriere machen?

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018