Sie sind hier: Home > Sport >

Mainz - FC Bayern: Mit klarem Auswärts-Sieg auf Meisterkurs

...

Bayern hält mit klarem Sieg in Mainz Meisterkurs

02.02.2013, 17:28 Uhr | dpa

Mainz - FC Bayern: Mit klarem Auswärts-Sieg auf Meisterkurs . Bayerns Bastian Schweinsteiger (re.) holt FSV-Offensivspieler Nicolai Müller von den Beinen. (Quelle: dapd)

Bayerns Bastian Schweinsteiger (re.) holt FSV-Offensivspieler Nicolai Müller von den Beinen. (Quelle: dapd)

Auf dem Weg zur 23. deutschen Meisterschaft hat Bayern München auch die Auswärtshürde beim FSV Mainz 05 gemeistert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten setzte sich der souveräne Bundesliga-Tabellenführer vor 34.000 Zuschauern mit 3:0 (1:0) durch und kann am Sonntag ganz entspannt zuschauen, wie Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund im Verfolgerduell um den Anschluss kämpfen.

Thomas Müller in der 41. Minute und Mario Mandzukic (50./57.) mit seinen Saisontreffern 13 und 14 schossen den letztlich ungefährdeten Sieg für die auswärts weiter ungeschlagenen Bayern heraus, die nun bereits 51 Punkte auf ihrem Konto haben. Allerdings täuscht das klare Resultat etwas über den Spielverlauf, denn die Münchner kamen nur schwer in die Gänge.

Starker Beginn der Mainzer

Mainz bot dem Rekordmeister in der ersten Hälfte mit aggressivem Zweikampfverhalten die Stirn und kaum Raum zur Entfaltung. Schon nach zehn Minuten hielt es Bayern-Trainer Jupp Heynckes nicht mehr auf der Bank. Immer wieder stand der 67-Jährige gestikulierend an der Seitenlinie, um das Spiel seiner Mannschaft von außen zu ordnen.

Doch die Bayern bekamen zunächst keinen Zugriff. Die Hausherren, die auf ihren gelb-gesperrten Torjäger Adam Szalai verzichten mussten, spielten unbekümmert auf und brachten die Bayern-Defensive einige Male ins Schwitzen. Allerdings fehlte es in Tornähe an der nötigen Präzision, so dass auf beiden Seiten klare Chancen ausblieben.

Wetklo klärt gegen Martinez

Erst in der 36. Minute wurde es zum ersten Mal gefährlich - für die Bayern. Nicolai Müller passte quer an die Strafraumgrenze zu Yunus Malli, dessen Direktschuss von Dante zur Ecke abgefälscht wurde. Kurz darauf kamen auch die Gäste durch Javi Martinez, dessen Kopfball FSV-Torwart Christian Wetklo parierte, zu ihrer ersten Möglichkeit.

Die Münchner Führung kam dann überraschend. Toni Kroos schickte mit einem feinen Pass Müller auf die Reise, der Wetklo umkurvte und ins leere Tor einschob. Es war bereits das elfte Saisontor für den Nationalspieler.

Bayern dominiert in der zweiten Hälfte

Nach dem Wechsel spielten die Bayern ihre ganze Klasse aus. Erst spitzelte Mandzukic eine Flanke von David Alaba ins Netz, dann war der Kroate auf Vorlage von Philipp Lahm mit dem Kopf zur Stelle. Die wackeren Mainzer ließen sich trotz des deprimierenden Rückstandes zwar nie hängen, konnten den Favoriten aber nicht mehr in Bedrängnis bringen.

Wetklo verhinderte gegen Mandzukic (72.) eine noch höhere Niederlage. Sein Gegenüber Manuel Neuer musste dagegen in den gesamten 90 Minuten nicht einmal ernsthaft eingreifen. In der Schlussviertelstunde durften auf Münchner Seite auch noch die Edelreservisten Arjen Robben und Mario Gomez ran.

20. Spieltag

SV Werder Bremen

-

Hannover 96

2:0

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

SpVgg Greuther Fürth

1:2

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

FC Augsburg

1:1

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

SC Freiburg

2:1

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

FC Bayern München

0:3

zum Spielbericht

Fortuna Düsseldorf

-

VfB Stuttgart

3:1

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

Eintracht Frankfurt

0:2

zum Spielbericht

1. FC Nürnberg

-

Borussia Mönchengladbach

2:1

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

Borussia Dortmund

2:3

zum Spielbericht

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018