Sie sind hier: Home > Sport >

2. Liga: 1. FC Union Berlin springt auf Rang vier

...

Union klettert auf Platz vier - kein Sieger im Keller

01.02.2013, 20:02 Uhr | dpa, t-online.de

2. Liga: 1. FC Union Berlin springt auf Rang vier . Elegant angenommen: Unions Adam Nemec (li.) im Zweikampf mit Marco Pischorn.  (Quelle: dpa)

Elegant angenommen: Unions Adam Nemec (li.) im Zweikampf mit Marco Pischorn. (Quelle: dpa)

Der 1. FC Union hat zum Start ins neue Jahr ein Ausrufezeichen gesetzt: Die Berliner schlugen den abstiegsbedrohten SV Sandhausen mühelos mit 3:1 (2:0). Da der VfR Aalen gegen den VfL Bochum nur 2:2 (0:1) spielte, klettert Union von Platz sieben auf Rang vier. Im Kellerduell des 20. Zweitliga-Spieltags trennten sich Dynamo Dresden und der MSV Duisburg 0:0.

Simon Terodde traf mit seinem achten Saisontor zur frühen Führung für Union (6. Minute), Torsten Mattuschka legte noch vor der Pause mit einem umstrittenen Handelfmeter nach (32.). Neuzugang Baris Özbek machte alles klar (68.), Julian Schauerte konnte nur noch verkürzen (90.).

Rzatkowski mit der Hacke

Einen Dämpfer zum Start in die zweite Saisonhälfte musste Aufsteiger Aalen hinnehmen. Marc Rzatkowski brachte Bochum (25.) mit einem Hacken-Tor in Front. Cidimar glich nach der Pause (47.) aus, Leon Goretzka traf aber postwendend per Kopf (51.). Robert Lechleiter rettete Aalen immerhin das Remis (71.).

Ebenfalls nur einen Punkt konnte Trainer Peter Pacult bei seinem Einstand in Dresden verbuchen. Zwar bemühte sich Dynamo vor heimischem Publikum redlich, die schwarze Serie von zuletzt fünf Spielen ohne Sieg konnten die Gastgeber aber nicht beenden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018