Sie sind hier: Home > Sport >

Schalke stoppt den freien Fall - Hamburg träumt wieder von Europa

...

Schalke stoppt den freien Fall - Hamburg träumt wieder von Europa

16.02.2013, 20:20 Uhr | t-online.de

Schalke stoppt den freien Fall - Hamburg träumt wieder von Europa. Doppeltorschütze Bastos lässt sich von seinen Kollegen feiern. (Quelle: dpa)

Doppeltorschütze Bastos lässt sich von seinen Kollegen feiern. (Quelle: dpa)

Der FC Schalke 04 kommt am 22. Bundesliga-Spieltag in der Schlussphase noch zu einem 2:2 beim FSV Mainz 05 und kann zumindest psychologisch ein kleines Erfolgserlebnis in der aktuellen Krise verbuchen. Dagegen befindet sich der Hamburger SV nach dem 1:0-Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach weiter auf der Überholspur. Borussia Dortmund setzte sich im Topspiel gegen Eintracht Frankfurt deutlich mit 3:0 (2:0) durch. Während Bayer Leverkusen gegen den FC Augsburg mit 2:1 gewinnen kann, verliert Werder Bremen gegen den SC Freiburg mit 2:3. Im Aufsteiger-Duell setzt sich Fortuna Düsseldorf gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 1:0 durch. Bereits am Vortag gewann der FC Bayern München beim VfL Wolfsburg mit 2:0.

Die Luft für Trainer Jens Keller wird nach dem 2:2 (1:1) beim FSV Mainz 05 immer dünner. Die Königsblauen haben aus den letzten elf Spielen gerade einmal einen Sieg geholt und rutschen ins Niemandsland der Tabelle ab. Den Super-Gau verhinderte allerdings Winter-Neuzugang Bastos, der zwei Mal die Führung der Mainzer egalisieren konnte.

Reus schnürt einen Dreierpack

In Dortmund hatte der Deutsche Meister im Gegensatz zum Hinspiel keine Probleme mit den Frankfurtern. Bereits nach zehn Minuten führte der BVB durch zwei Treffer von Marco Reus. Lewandowski-Ersatz Julian Schieber sah ebenso wie Takashi Inui Gelb-Rot. In der zweiten Halbzeit hatten die Hessen durch Lakic den Anschlusstreffer auf dem Fuß, der Stürmer verzog jedoch. Im direkten Gegenzug machte Reus mit dem 3:0 alles klar.

Van der Vaart trifft aus der Distanz

Ebenfalls dabei im Kampf um die internationalen Plätze ist der Hamburger SV. Ein Traumtor von Rafael van der Vaart brachte die Hanseaten, die auf Keeper René Adler verzichten mussten, beim 1:0 (1:0)-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach auf die Siegerstraße. Den Gästen fehlte nach dem enttäuschenden Remis unter der Woche in der Europa League gegen den SSC Neapel am Ende die Kraft.

Auch Bayer Leverkusen hatte schwere Beine, doch gegen den FC Augsburg reichte es letztlich zu einem 2:1 (1:0)-Arbeitssieg. Stefan Kießling erzielte dabei seinen 15. Saisontreffer. In den Schlussminuten musste der Gastgeber allerdings noch einmal kräftig zittern.

Tolles Spiel in Bremen

Hin und her ging es in einem packenden Spiel zwischen Werder Bremen und dem SC Freiburg. Dabei hatten die Gäste beim 3:2 (1:1)-Erfolg das bessere Ende für sich. Auch ein Doppelpack vom Bremer Nils Petersen änderte daran nichts. Matthias Ginter erzielte das entscheidende Tor für die Breisgauer.

Im Duell der beiden Aufsteiger setzte sich Fortuna Düsseldorf gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 1:0 (1:0) durch. Dabei ließ sich der Gastgeber auch nicht durch den verschossenen Foulelfmeter von Dani Schahin in der Anfangsphase verunsichern. Axel Bellinghausen sorgte nur wenig später für die Führung. Der Tabellenletzte aus Fürth musste nach einem Platzverweis bereits frühzeitig mit einem Mann weniger agieren.

22. Spieltag

VfL Wolfsburg

-

FC Bayern München

0:2

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

SC Freiburg

2:3

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

FC Augsburg

2:1

zum Spielbericht

Fortuna Düsseldorf

-

SpVgg Greuther Fürth

1:0

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

FC Schalke 04

2:2

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

Borussia Mönchengladbach

1:0

zum Spielbericht

Borussia Dortmund

-

Eintracht Frankfurt

3:0

zum Spielbericht

1. FC Nürnberg

-

Hannover 96

2:2

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

VfB Stuttgart

0:1

zum Spielbericht

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018