Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Alonso stichelt wieder gegen Vettel

...

Alonso stichelt: "Red Bull nicht beeindruckend"

28.03.2013, 09:28 Uhr | sid

Formel 1: Alonso stichelt wieder gegen Vettel. Fernando Alonso redet Red Bulls Doppelsieg in Malaysia klein. (Quelle: dpa)

Fernando Alonso redet Red Bulls Doppelsieg in Malaysia klein. (Quelle: dpa)

Sebastian Vettels Dauerrivale Fernando Alonso hat nach seinem Ausfall beim Großen Preis von Malaysia erneut gegen Red Bull gestichelt. "Ich glaube nicht, dass Red Bull besonders beeindruckend war", sagte der Ferrari-Pilot in einem Interview mit "Autosport" und fügte an: "Ich denke, wir hätten auf dem Podium stehen können."

Formel 1 - Video
"Vettel bricht den Nicht-Angriffs-Pakt"

Analyse: Danner und Wasser über einen verrückten Grand-Prix. Video

Alonso hatte in Sepang direkt nach dem Start bei einer Berührung mit Vettels Boliden den Frontflügel an seinem Auto beschädigt und war in der zweiten Runde ausgefallen. Nach dem zweiten Saison-Rennen hat der Spanier im Kampf um die WM bereits 22 Punkte Rückstand auf den Deutschen.

Ziel heißt Podium

"Die ersten beiden Rennen waren ziemlich instabil, und wir können die Fähigkeiten der einzelnen Autos noch nicht richtig bewerten. Wir wissen noch nicht wirklich, wo wir stehen", betonte Alonso, der bei den nächsten beiden Rennen in China (14. April) und Bahrain (21. April) unbedingt in den Top drei landen will: "Das wäre gut für unsere Moral."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister 2013?

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018