Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Mercedes holt Top-Ingenieur Lowe von McLaren

...

Mercedes holt Top-Ingenieur von McLaren

20.05.2013, 14:26 Uhr | dpa

Formel 1: Mercedes holt Top-Ingenieur Lowe von McLaren. Mercedes schnappt sich Top-Ingenieur Lowe von McLaren. (Quelle: imago/LAT Photographics)

Mercedes schnappt sich Top-Ingenieur Lowe von McLaren. (Quelle: LAT Photographics/imago)

Jetzt ist es perfekt: Top-Ingenieur Paddy Lowe wechselt vom englischen Formel-1-Team McLaren zu Mercedes. Der deutsche Rennstall teilte mit, dass der 51 Jahre alte Brite am 3. Juni kommen werde. Lowe wird bei Mercedes Geschäftsführer Technik.

Ross Brawn bleibt als Teamchef weiterhin für alle technischen und sportlichen Belange verantwortlich. Damit sind Spekulationen, Lowe werde seinen Landsmann bei Mercedes in dieser Funktion ablösen, zumindest aktuell hinfällig. Brawn galt als umstritten, weil Mercedes seit seinem Comeback als selbstständiges Werksteam 2010 nicht die erhofften Erfolge einfahren konnte.

Lowe Teil der Neustrukturierung unter Wolff

Nach der zurückliegenden Saison hatten sich die Schwaben deshalb von ihrem Motorsportchef Norbert Haug nach über 20 Jahren getrennt. Dessen Nachfolger Toto Wolff hat im Rahmen einer Neustrukturierung bereits einige Veränderungen vorgenommen.

"Paddy ist eine weitere Verstärkung unserer Struktur, was uns in eine starke Position für die Zukunft bringt", sagte Brawn. Lowe freute sich ebenfalls über die nun gefallene Entscheidung: "Ich bin begeistert, Teil dieser hoch talentierten und kompetenten technischen Mannschaft zu werden. Das Team hat in der Saison 2013 das wahrscheinlich schnellste Auto gebaut."

Seit 1993 bei McLaren

Lowe arbeitet seit 1987 in der Formel 1 und wechselte 1993 von Williams zu McLaren. Dort war er zuletzt von seinen Aufgaben als Technischer Direktor entbunden worden, nachdem sich sein Wechsel zu den Silberpfeilen abgezeichnet hatte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister 2013?

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018