Sie sind hier: Home > Sport >

Am Nürburgring gibt es neue Reifen für die Formel-1-Teams

...

Am Nürburgring gibt es neue Reifen

03.07.2013, 06:39 Uhr | sid

Am Nürburgring gibt es neue Reifen für die Formel-1-Teams. Der linke hintere Reifen von Silberpfeil-Pilot Lewis Hamilton ist völlig zerfetzt.  (Quelle: xpb)

Der linke hintere Reifen von Silberpfeil-Pilot Lewis Hamilton ist völlig zerfetzt. (Quelle: xpb)

Nach den Reifenplatzern in Silverstone wird Hersteller Pirelli beim Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring am kommenden Wochenende überarbeitete Reifen einsetzen. Das teilte der italienische Exklusiv-Ausrüster mit. Die Hinterreifen werden wieder mit Kevlar- statt mit Stahl-Gürteln versehen. Reifen mit Kevlar-Gürtel wollte Pirelli bereits Anfang Juni in Kanada anbieten. Dies war aber am Veto von Ferrari, Lotus und Force India gescheitert.

Diese drei Teams haben nach den Ereignissen von Silverstone ihren Widerstand gegen die Einführung der überarbeiteten Reifen aufgegeben.

Vier Platzer im Rennen

Formel 1 - Video
"Silverstone - Heimat der Reifenplatzer"

Danner und Wasser analysieren den GP von Großbritannien. Video

Beim Großen Preis von Großbritannien war alleine im Rennen an vier Boliden der linke Hinterreifen geplatzt. Für den Großen Preis von Ungarn am 28. Juli kündigte Pirelli zudem den Einsatz von ganz neuen Reifen an. Diese sind eine Mischung aus den Vorjahresmodellen mit den aktuellen Pneus.

Nach einer "umfangreichen Analyse" hat Pirelli vier Gründe für die Reifenplatzer ausgemacht. Sie seien auf der falschen Seite montiert worden, der Reifendruck sei ungenau gewesen, es habe extreme Sturzwinkel auf der Rennstrecke und aggressive Bordsteine in schnellen Kurven gegeben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer soll im nächsten Jahr Teamkollege von Sebastian Vettel werden?

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018