Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Nach Zugunglück in Spanien: Gedenkminute bei Schwimm-WM

...

Nach Zugunglück in Spanien: Gedenkminute bei Schwimm-WM

25.07.2013, 10:23 Uhr | dpa

Barcelona (dpa) - Bei der Schwimm-WM in Barcelona ist am Donnerstag der Opfer des Zugunglücks von Santiago de Compostela gedacht worden.

Vor dem Start der Qualifikation der Männer vom Drei-Meter-Brett legten Sportler und Zuschauer eine Schweigeminute ein.

Bei einem der schwersten Zugunglücke der spanischen Eisenbahngeschichte war am Vorabend in der Pilgerstadt im Nordwesten des Landes ein Schnellzug entgleist. Nach ersten Erkenntnissen gibt es 77 Tote und weit über 100 Verletzte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018