Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Kocer dreht das Spiel für Aue - Pleite für Bochum

...

Dresden mit Nullnummer  

Kocer dreht das Spiel - Bochum kassiert die nächste Pleite

19.10.2013, 15:04 Uhr | sid, t-online.de

2. Bundesliga: Kocer dreht das Spiel für Aue - Pleite für Bochum . Guido Kocer feiert seinen Doppelpack gegen den VfL Bochum. (Quelle: dpa)

Guido Kocer feiert seinen Doppelpack gegen den VfL Bochum. (Quelle: dpa)

Doppelschlag besiegt Blitztor: Der VfL Bochum hat trotz eigener Führung eine 1:2 (1:0)-Niederlage bei Erzgebirge Aue kassiert. Den schnellen Bochumer Führungstreffer durch Richard Sukuta-Pasu in der 3. Minute hatte Aues Guido Kocer mit zwei unmittelbar aufeinander folgenden Toren in der 48. und 50. Minute gekontert. Das Team von Trainer Peter Neururer verpasste so den erhofften Befreiungsschlag und steht nach nunmehr vier Pleiten in Folge weiter im Tabellenkeller der 2. Bundesliga.

Bochum erwischte vor 8100 Zuschauern einen tollen Start. Nach Vorarbeit von Christian Tiffert traf Sukuta-Pasu mit einem Drehschuss zur Führung. Danach hatten die Gäste die Begegnung im Griff, spielten aber nicht zielstrebig genug nach vorne. Aues beste Möglichkeit zum Ausgleich in der ersten Halbzeit vergab Jakub Sylvestr, als er einen Kopfball aus kurzer Distanz am Bochumer Tor vorbeisetzte (28.).

Sukuta-Pasu verpasst die Entscheidung

Nach dem Wechsel verpasste zunächst Sukuta-Pasu bei einem Kopfball an den Innenpfosten den zweiten VfL-Treffer (47.). Dann folgte der große Auftritt von Kocer. Zunächst traf er mit einer herrlichen Direktabnahme nach Flanke von Oliver Schröder zum Ausgleich, zwei Minuten später drehte er mit seinem vierten Saisontreffer die Begegnung. Während Aue sich durch den Sieg auf den 8. Platz verbesserte, bleibt Bochum auf dem Relegationsplatz 16.

Dresdens zaghafter Aufwärtstrend

Der SV Sandhausen hat derweil die Chance verpasst, sich von den unteren Tabellenrängen abzusetzen. Im Vergleich gegen den Tabellenvorletzten Dynamo Dresden kamen die Baden-Württemberger über ein 0:0 nicht hinaus. Sandhausen hat damit 13 Punkte auf dem Konto und belegt Position 14, Dresden ist mit neun Zählern Tabellen-17. Damit bleiben die Sachsen in Sandhausen weiter ohne Sieg (vier Unentschieden und eine Niederlage), allerdings setzte Dynamo den Aufwärtstrend unter dem neuen Trainer Olaf Janßen fort. Der SVS ist damit weiterhin in dieser Saison zu Hause ungeschlagen. Dynamo, das gegen Aalen zuletzt den ersten Saisonsieg feierte, holte den dritten Auswärtspunkt in dieser Spielzeit.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018