Sie sind hier: Home > Sport >

Nico Hülkenberg fährt Sauber-Mechaniker über die Füße

...

Kurioser Trainingsunfall  

Sauber-Pilot Hülkenberg fährt Mechaniker an

26.10.2013, 12:20 Uhr | t-online.de

Nico Hülkenberg fährt Sauber-Mechaniker über die Füße. Der Rennbolide von Nico Hülkenberg wird von Sauber-Mechanikern in die Box geschoben. (Quelle: dpa)

Der Rennbolide von Nico Hülkenberg wird von Sauber-Mechanikern in die Box geschoben. (Quelle: dpa)

Schrecksekunde in der Königsklasse des Motorsports: Sauber-Pilot Nico Hülkenberg hat beim dritten freien Training zum Grand Prix von Indien einen Mechaniker verletzt. Der 26-Jährige verschätzte sich beim Einbiegen in die Sauber-Garage und fuhr dem Teammitglied über die Füße. Der Mechaniker musste daraufhin in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wenige Stunden nach dem Trainingsunfall gab der Sauber-Rennstall Entwarnung. Der Mechaniker zog sich lediglich einen Haarris im kleinen rechten Zeh zu. "Er wird am Nachmittag wieder arbeiten", sagte Pressesprecher Hans-Peter Brack gegenüber "Blick.ch".

Auf der Strecke bewies Hülkenberg mehr fahrerisches Geschick. In der dritten Trainingssession landete der Sauber-Pilot auf Rang vier. Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel drehte die schnellste Runde, Teamkollege Mark Webber landete vor Fernando Alonso im Ferrari auf Platz zwei.

(Screenshot: News2Use)
Sebastian Vettel steht vor seinem vierten WM-Titel

Der Deutsche wird in Indien wohl alles klar machen.

Der Deutsche wird in Indien wohl alles klar machen.


Hülkenberg in Startreihe vier

Auch im Qualifying gelang Hülkenberg mit Platz sieben ein respektables Ergebnis. Sebastian Vettel sicherte sich die Pole Position. Zweiter wurde Mercedes-Fahrer Nico Rosberg, auf Rang drei fuhr dessen Silberpfeil-Teamkollege Lewis Hamilton.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018