Sie sind hier: Home > Sport >

Fortuna Düsseldorf feuert Trainer Büskens

...

Nach Pleite gegen den KSC  

Fortuna Düsseldorf feuert Trainer Büskens

30.11.2013, 12:27 Uhr | sid, dpa

Fortuna Düsseldorf feuert Trainer Büskens. Mike Büskens  (Quelle: imago/Karina Hessland)

Mike Büskens ist nicht mehr Trainer von Fortuna Düsseldorf. (Quelle: Karina Hessland/imago)

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Mike Büskens entlassen. Das teilte der Klub nach der 0:2-Niederlage gegen den Karlsruher SC mit. Nach einer Analyse der aktuellen sportlichen Situation in einem gemeinsamen Gespräch habe sich der Vorstand des Bundesliga-Absteigers zu diesem Schritt entschieden.

Düsseldorf zog damit die Konsequenzen auf die schwache Bilanz mit zuletzt vier Niederlagen in den vergangen fünf Spielen. Ein Nachfolger für Büskens, der erst zu Saisonbeginn sein Amt angetreten hatte, steht noch nicht fest.

Die Fortuna war mit großen Ambitionen in die Saison gestartet, liegt aber nach 16 Spielen mit 19 Zählern nur auf Rang 14. Das Saisonziel, um die Aufstiegsränge mitzuspielen, ist wohl schon verpasst worden. Stattdessen müssen sich die Rheinländer auf Abstiegskampf einstellen.

Bereits sieben Trainer weg

Der Rauswurf von Büskens ist die siebte Trainerentlassung in der zweiten Liga in dieser Saison. Die Entscheidung sei dem Vorstand nicht leicht gefallen. Büskens habe "immer mit Leidenschaft, Engagement und voller Identifikation für den Verein gearbeitet", erklärte die Fortuna.

Die Trennung kommt etwas überraschend, weil ein bevorstehender Wechsel im Vorstand erst im kommenden Jahr vollzogen wird. Zum 1. Januar beginnt der frühere Bundesliga-Trainer Helmut Schulte als neuer Sportvorstand und wird Nachfolger des 71-jährigen Wolf Werner, der zum 31. März aufhört. Auch Vereinschef Peter Frymuth hatte seinen Rückzug zum Ende der Hinrunde angekündigt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018