Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern siegt glanzlos gegen den HSV

...

Spielbericht  

FC Bayern siegt glanzlos gegen den HSV

14.12.2013, 17:42 Uhr | dpa

FC Bayern siegt glanzlos gegen den HSV. Toni Kroos (li.) im Duell mit dem Hamburger Kapitän Rafael van der Vaart. (Quelle: AP/dpa)

Toni Kroos (li.) im Duell mit dem Hamburger Kapitän Rafael van der Vaart. (Quelle: AP/dpa)

Bayern München hat sich zum 19. Mal die Herbstmeisterschaft in der Bundesliga gesichert. Der Triple-Sieger gewann gegen den Hamburger SV glanzlos mit 3:1 (1:0) und ist schon vor dem letzten Vorrunden-Spieltag nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola baute auch die beeindruckende Serie von inzwischen 41 Partien ohne Niederlage aus.

Mario Mandzukic brachte den Rekordmeister, der kurz nach dem Spiel nach Marokko zur Klub-WM aufbrach und zumindest bis Sonntag sieben Punkte Vorsprung auf Leverkusen hat, in der 42. Minute in Führung. Mario Götze erzielte in der 52. Minute mit einem sehenswerten Drehschuss das 2:0, den Schlusspunkt zum 3:1 setzten Xherdan Shaqiri (90.+3).

Den Bayern, die lange Zeit mehr Mühe als erwartet hatten, gelangen damit bei den letzten fünf Heimsiegen gegen ihren Lieblingsgegner 24 Treffer. Für den HSV war es trotz des Treffers von Pierre-Michel Lassogga (87.) indes ein weiterer Rückschlag. Das Team von Bert van Marwijk muss sich nach drei Spielen ohne Sieg immer mehr nach hinten orientieren.

HSV steht zunächst sicher

Da dürfte es auch nur ein schwacher Trost für die Hanseaten sein, dass sie sich nach den letzten Blamagen in München diesmal besser verkauften. Ohne den verletzten Arjen Robben und ohne Franck Ribery, der bis zur 63. Minute auf der Bank saß, fehlten dem Münchner Spiel in der ersten Hälfte gegen die dicht gestaffelte HSV-Defensive oft die Überraschungsmomente. So sorgte ein Schuss von Toni Kroos (9.) in der Anfangsphase noch am ehesten für Gefahr.Jaroslav Drobny, der für den verletzten Nationaltorwart Rene Adler im Hamburger Tor stand, konnte jedoch mühelos parieren.

Die Hamburger waren bemüht, den Druck nicht zu groß werden zu lassen und starteten vereinzelt Entlastungsangriffe. Hakan Calhanoglu (13.) prüfte dabei Nationaltorhüter Manuel Neuer. Zudem musste Kapitän Philipp Lahm vor dem einschussbereiten Lassogga klären (32.). Auf der anderen Seite war das Spiel der Münchner bei aller Dominanz zunächst nicht zwingend genug und zu sehr durch die Mitte angelegt, um die Gäste in größere Verlegenheit zu bringen. Die besten Chancen vergaben Mario Götze (21.) und anschließend Mandzukic (38.) per Kopf, ehe der Kroate nach schöner Vorarbeit von Toni Kroos und Rafinha seinen 10. Saisontreffer erzielte.

Götze mit sehenswertem Abschluss

Nach dem Wechsel hatte der HSV die erste Möglichkeit, doch Lasogga verzog (48.). Der HSV-Stürmer bekam kurz darauf Anschauungsunterricht von Götze, der nach Vorlage von Thiago technisch perfekt vollendete. Die Bayern taten in der Folge nicht mehr als nötig.

Der HSV wehrte sich im Gegensatz zu seinen letzten Auftritten in München weiter tapfer und hatten bei einem erneuten Lasogga-Schuss (70.) und einem Kopfball von Rafael van der Vaart (74.) Pech. Nach dem 1:2 durch Lassogga keimte bei den Hamburger kurz Hoffnung auf einen Punktgewinn auf, die Shaqiris Treffer in der Nachspielzeit jäh beendete.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018