Sie sind hier: Home > Sport >

1. FC Köln gewinnt auch gegen Dynamo Dresden

...

Doppelpack von Helmes  

Köln gibt sich auch gegen Dresden keine Blöße

13.12.2013, 20:34 Uhr | t-online.de, sid, dpa

1. FC Köln gewinnt auch gegen Dynamo Dresden. Zwei Treffer von Patrick Helmes (li.) waren der Grundstock zum Sieg des 1. FC Köln gegen Dresden. (Quelle: dpa)

Zwei Treffer von Patrick Helmes (li.) waren der Grundstock zum Sieg des 1. FC Köln gegen Dresden. (Quelle: dpa)

Herbstmeister 1. FC Köln steuert weiter in großen Schritten auf den Aufstieg in die Bundesliga zu. Die Geißbock-Elf gewann zum Rückrundenauftakt der 2. Bundesliga mit 3:1 (2:0) gegen Dynamo Dresden und holte damit den dritten Dreier in Folge.

Patrick Helmes brachte mit seinem Doppelpack (14. und 25. Minute) die Gastgeber auf die Siegerstraße. Miso Brecko erhöhte kurz nach der Pause (52.). Vier Minuten später verkürzte Mohamed Aoudia noch für Dresden. Ein weiteres Tor wollte nicht mehr fallen. "Es wurde Zeit, dass ich mal wieder treffe. Das Wichtigste ist aber der Sieg und Platz eins", sagte Matchwinner Helmes.

Die befürchteten Krawalle der rund 2000 mitgereisten Dresdner Fans blieben zumindest bis Spielende aus. "Wir sind bislang sehr zufrieden, es gab nur ganz vereinzelt Böllerwürfe", sagte eine Polizeisprecherin.

Rote Teufel weiter von der Rolle

Einen herben Rückschlag in seinen Aufstiegsbemühungen musste der 1. FC Kaiserslautern hinnehmen. Die Roten Teufel verloren im heimischen Fritz-Walter-Stadion mit 0:1 (0:0) gegen den SC Paderborn und haben nach der dritten Niederlage in Folge nun acht Zähler Rückstand auf Köln. Nach einem krassen Abwehrfehler von Kaiserslauterns Karim Matmour markierte Johannes Wurtz (73.) den einzigen Treffer der Partie.

In einer über weite Strecken zerfahrenen Partie vergab Mohamadou Idrissou die beste Chance für die Gastgeber. Doch bei seinem Kopfball rettet der Querbalken für die Ostwestfalen (38.).

Nullnummer in Aalen

In Aalen bekamen die 4781 Zuschauer beim Spiel zwischen dem VfR und dem SV Sandhausen keinen Treffer zu sehen. In der ersten Halbzeit tasteten sich die Mannschaften erst einmal ab. Die Abwehrreihen standen sicher, in der Offensive tat sich jedoch nur wenig.

Die beste Torchance hatte Sandhausens Marvin Knoll, der aus 17 Metern an VfR-Torwart Jasmin Fejzic scheiterte (11.). Nach der Pause zog Aalen das Tempo etwas an und wäre bei einem Schuss von Manuel Junglas fast in Führung gegangen (63.).

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018