Sie sind hier: Home > Sport >

McLaren: Ron Dennis ist wieder da

...

Zukunft von Whitmarsh offen  

Ron Dennis ist zurück

16.01.2014, 21:18 Uhr | dpa

McLaren: Ron Dennis ist wieder da. Ron Dennis, hier im Jahre 2011 mit Jenson Button  (Quelle: imago/Hochzwei )

Ron Dennis, hier im Jahre 2011 mit Jenson Button (Quelle: Hochzwei /imago)

Ron Dennis übernimmt beim Formel-1-Team McLaren wieder das Kommando. Wie der britische Traditionsrennstall mitteilte, wird der 66-Jährige erneut sein früheres Amt als Geschäftsführer der McLaren Gruppe antreten und folglich auch Martin Whitmarsh ablösen.

Dennis hatte sich als McLaren-Teamchef nach 28 Jahren im März 2009 zurückgezogen. Sein Nachfolger auf diesem Posten wurde damals Whitmarsh.

Dieser übernahm auch die Gesamtverantwortung der Rennsport-Abteilung. Die Zukunft von Whitmarsh ist nach der Neuordnung bei McLaren nun fraglich, zumal das Verhältnis zwischen ihm und Dennis als nicht unbelastet gilt.


Neue Strategie

"Im Februar will ich eine neue Strategie der Gruppe bekanntgeben", erklärte der McLaren-Vorstandsvorsitzende Dennis und kündigte eine neue Organisationsstruktur an.

Er wolle "ein aufregendes, neues Kapitel in der Geschichte von McLaren schreiben." Dennis steht für eine Erfolgsepoche bei McLaren.

Abschlussbild der F1-Fahrer in Brasilien (Foto: imago/Thomas Melzer)
Die Formel-1-Fahrer im Saison-Check

So schneiden die Toppiloten der Königsklasse im Jahr 2013 ab.

Die Formel-1-Fahrer im Saison-Check


Während das Team unter seiner Führung zehn Fahrer-Titel und sieben Konstrukteurs-Weltmeisterschaften gewann, fuhr das Team unter Whitmarsh vergangenen Erfolgen nur hinterher.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wird Vettel zum fünften Mal in Folge Weltmeister?

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018