Sie sind hier: Home > Sport >

DSV-Athleten gelandet

...

DSV-Athleten gelandet

04.02.2014, 16:44 Uhr | dpa

. Shorttracker Robert Seifert (li.) und Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch kurz vor dem Abflug nach Sotschi. (Quelle: dpa)

Shorttracker Robert Seifert (li.) und Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch kurz vor dem Abflug nach Sotschi. (Quelle: dpa)

Mit geringfügiger Verspätung ist die deutsche Olympia-Mannschaft für die Winterspiele am Dienstag in Sotschi gelandet. An Bord des Sonderfluges LH 1474 waren aber nur 29 der 153 Athleten, unter ihnen Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch. Zur Delegation gehörten 50 Offizielle und Betreuer, darunter als Chef de Mission DOSB-Generaldirektor Michael Vesper.

Ein Teil des deutschen Aufgebots hält sich bereits in den Olympia-Stätten in Sotschi und Krasnaja Poljana auf, weitere Sportlerinnen und Sportler treffen in den kommenden Tagen noch ein. Die ersten Winterspiele in Russland werden an diesem Freitag eröffnet.

Und so wurden die Sportler von einem großen Medieninteresse, einigen offiziellen Reden, aber offenbar keinen allzu großen Bedenken über die seit Monaten diskutierte politische Situation in Russland begleitet. "Wir haben diese Diskussionen nicht nur verfolgt, sondern auch mitgeführt. Die sind mit bei uns im Gepäck, aber jetzt wird erst einmal der Sport im Vordergrund stehen", sagte Vesper. Höfl-Riesch meinte dazu: "Man wird ja ständig darauf angesprochen von den Medien. Nicht alles stimmt vielleicht. Aber jetzt fahren wir selbst hin und können uns vor Ort ein Bild machen."

Die sportlichen Ziele der deutschen Mannschaft sind hoch. "Wir wollen das Ergebnis von Vancouver 2010 wiederholen. Vor vier Jahren haben wir 30 Medaillen geholt, von daher ist das ein schwieriges, ambitioniertes Ziel", betonte DOSB-Generaldirektor Vesper.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018