Sie sind hier: Home > Sport >

Sotschi 2014: Mehrheit der Deutschen gegen olympische Spiele in Russland

...

60 Prozent sagen Nein  

Mehrheit der Deutschen gegen Spiele in Sotschi

07.02.2014, 09:12 Uhr | dpa

Sotschi 2014: Mehrheit der Deutschen gegen olympische Spiele in Russland. Die Olympischen Winterspiele in Sotschi treffen in Deutschland laut Umfrage auf wenig Begeisterung. (Quelle: dpa)

Die Olympischen Winterspiele in Sotschi treffen in Deutschland laut Umfrage auf wenig Begeisterung. (Quelle: dpa)

Heute Abend werden die Olympischen Winterspiele in Sotschi feierlich eröffnet. Doch für die Mehrheit der Deutschen ist Russland nicht der passende Gastgeber. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse Agentur.

UMFRAGE
Halten Sie die Vergabe der Olympischen Spiele an Sotschi für richtig?

60 Prozent der 1076 Befragten antworteten auf die Frage, ob sie Olympische Spiele in Russland für richtig halten mit "Nein", nur 22 Prozent sagten "Ja".

Geteilt ist die öffentliche Meinung darüber, ob sich Deutschland nach der abgelehnten Münchner Olympia-Kandidatur so bald wie möglich wieder bewerben sollte. Hier fällt das Ergebnis knapp aus: 45 Prozent sind dafür, 38 Prozent dagegen.

Mehrheit glaubt: kein dopingfreies Olympia

Zudem halten die meisten Befragten die Winterspiele in Sotschi für dopingbelastet. Demnach glauben 83 Prozent nicht an saubere Wettkämpfe am Schwarzen Meer.

Gerade einmal neun Prozent halten es für möglich, dass alle Wintersportler ohne verbotene leistungsfördernde Mittel auskommen.

Deutschland wieder auf Platz eins im Medaillenspiegel?

Unentschieden sind die Sportfans auch in der Frage, ob Deutschland in Sotschi Platz eins im Medaillenspiegel zurückerobern kann.

28 Prozent glauben daran, 30 Prozent nicht. 42 Prozent wollten sich darüber keine Meinung bilden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018