Sie sind hier: Home > Sport >

2. Liga: KSC schlägt Union - Für Bielefeld wird die Luft dünner

...

KSC schlägt Union  

Für Bielefeld wird die Luft immer dünner

19.04.2014, 14:39 Uhr | t-online.de

2. Liga: KSC schlägt Union - Für Bielefeld wird die Luft dünner. 1860-Akteur Daniel Adlung (li.) und Bielefelds Stephan Salger (Quelle: dpa)

1860-Akteur Daniel Adlung (li.) und Bielefelds Stephan Salger schenken sich im Zweikampf nichts. (Quelle: dpa)

Für Arminia Bielefeld wird die Hoffnung auf den Klassenerhalt immer geringer. Der Tabellen-17. musste sich am 31. Spieltag der 2. Liga beim TSV 1860 München mit 1:2 (1:1) geschlagen geben und hat damit drei Punkte Rückstand auf Relegationsplatz 16, den aktuell Dynamo Dresden mit 31 Zählern belegt.

Im zweiten Samstagsspiel feierte der Karlsruher SC einen knappen 3:2 (0:0)-Erfolg gegen den 1. FC Union Berlin.

Spannung bis zum Schluss in Karlsruhe

Löwen-Profi Daniel Adlung gelang in München die frühe Führung für die Hausherren (4. Minute). Der Ausgleich von Ben Sahar (30.) brachte die Ostwestfalen zurück ins Spiel, doch Kai Bülow (72.) zerstörte mit seinem Siegtreffer die Bielefelder Hoffnungen auf einen Punktgewinn.

In Karlsruhe sahen die Zuschauer eine erste Halbzeit mit wenig Höhepunkten. Im zweiten Durchgang ging es dafür Schlag auf Schlag. Die KSC-Führung durch Gaétan Krebs (56.) glich Benjamin Köhler (62.) aus. Nach den Toren von Kai Schwertfeger (71.) und Rouwen Hennings (76.) sah Karlsruhe schon wie der sichere Sieger aus, doch nachdem Torsten Mattuschka (78.) einen Foulelfmeter verwandelte, zitterten die Gastgeber den Vorsprung über die Zeit.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018