Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsche Tischtennis-Damen ziehen ins WM-Achtelfinale ein

...

Sieg gegen Serbien  

Deutsche Tischtennis-Damen ziehen ins WM-Achtelfinale ein

01.05.2014, 09:58 Uhr | dpa, sid

Deutsche Tischtennis-Damen ziehen ins WM-Achtelfinale ein. Sabine Winter packt eine Rückhand aus. (Quelle: dpa)

Sabine Winter packt eine Rückhand aus. (Quelle: dpa)

Nach der ersten Niederlage gegen Hongkong und dem verpassten direkten Viertelfinal-Einzug bei der Team-Weltmeisterschaft in Tokio hat die Damenmannschaft des deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) einen versöhnlichen Vorrundenabschluss gefeiert und sich für das Achtelfinale qualifiziert. Durch den 3:1-Sieg über Serbien ist das Team von Bundestrainerin Jie Schöpp nicht mehr vom zweiten Platz in der Gruppe D zu verdrängen.

Winter reißt das Ruder herum

Sabine Winter bügelte dabei ihren 2:3-Fehlstart gegen Andrea Todorovic (8:11, 11:6, 5:11, 11:3, 5:11) selbst wieder durch ein 3:2 nach 0:2-Rückstand in ihrem zweiten Match gegen Ana-Maria Erdelji (9:11, 6:11, 11:5, 11:9, 11:4) aus. Die beiden weiteren deutschen Siege holten Kristin Silbereisen (3:0 gegen Erdelji) und Petrissa Solja (3:0 gegen Aneta Maksuti). Den deutschen Damen wird ein drittplatziertes Team aus einer der anderen Gruppen zugelost.

Ohne den pausierenden Timo Boll haben Deutschlands Tischtennis-Herren auch ihr fünftes und letztes WM-Vorrundenspiel gewonnen. Durch ein knappes 3:2 gegen die Ukraine zog das Europameisterteam als ungeschlagener Gruppensieger direkt in das Viertelfinale ein.

Mengel und Franziska bügeln Ovtcharovs Patzer aus

Der Weltranglisten-Vierte Dimitrij Ovtcharov musste dabei eine überraschende 2:3-Niederlage gegen den 124 Plätze tiefer eingestuften Alexander Diduch hinnehmen. Die Punktelieferer waren Steffen Mengel und Patrick Franziska. Der zukünftige Düsseldorfer Klubkollege von Boll gewann beide Einzel.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018