Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Neuer Technik-Kniff am Mercedes entdeckt

...

Für bessere Aerodynamik  

Neuer Technik-Kniff am Mercedes entdeckt

14.05.2014, 10:31 Uhr | t-online.de

Formel 1: Neuer Technik-Kniff am Mercedes entdeckt. Lewis Hamilton in seinem Silberpfeil bei den Tests in Barcelona. (Quelle: imago/Crash media Group)

Lewis Hamilton in seinem Silberpfeil bei den Tests in Barcelona. (Quelle: Crash media Group/imago)

Red Bull war in Sachen Aerodynamik der Konkurrenz bislang meist einen Schritt voraus. Doch Mercedes scheint auch hier dem Weltmeister-Team den Rang abzulaufen. Die Silberpfeile dominieren diese Saison nicht nur mit dem besten Motor nach Belieben, sondern überraschen immer wieder mit innovativen Ideen und Lösungen. Der neuste Kniff: Abluftkamine der Bremsen.

Wie "speedweek.com" berichtet, fährt Mercedes bei den derzeitigen Tests in Barcelona mit zwei an den Hinterrädern angebrachten Luftschächten. Demnach wird aus ihnen die heiße Luft der Bremsen gezielt abgeführt, um die ungünstige Strömung zwischen Hinterrädern und Heckflügel zu optimieren.

Zuvor hatte Mercedes schon mit einer speziellen Frontflügelaufhängung zur Verbesserung der Aerodynamik für Aufsehen gesorgt. Zudem haben sich die Ingenieure einen Motorentrick einfallen lassen, der von der Konkurrenz nicht kopiert werden kann.

Verlust an Abtrieb von 30 Prozent

Doch warum testet Mercedes in Barcelona diese Abluftkamine an den Bremsen? Der Hintergrund: Durch die vielen Regeländerungen für diese Saison mussten die Aerodynamiker den Abtrieb stark verringern - die Rede ist von 30 Prozent. Die Techniker der Teams sind daher ständig auf der Suche nach Lösungen, um den Verlust zumindest ein wenig auszugleichen.

Ob der Mercedes-Kniff mit den Abluftkaminen "in Serie" geht, ist noch unklar. Falls die Idee aber überzeugt, wird es nicht lange dauern, bis Red Bull und Co. die Luftschächte kopieren.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018