Sie sind hier: Home > Sport >

Jacques Villeneuve lästert: "Kimi Räikkönen soll nach Hause gehen"

...

Villeneuve lästert  

"Kimi Räikkönen soll nach Hause gehen"

26.06.2014, 09:29 Uhr | t-online.de

Jacques Villeneuve lästert: "Kimi Räikkönen soll nach Hause gehen". Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen steht wegen seiner schwachen Leistungen mächtig in der Kritik. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen steht wegen seiner schwachen Leistungen mächtig in der Kritik. (Quelle: Crash Media Group/imago)

Kimi Räikkönen war vor der Saison als Hoffnungsträger zu Ferrari gewechselt. Doch der Weltmeister von 2007 enttäuscht auf der ganzen Linie. Der Finne hat erst magere 19 WM-Punkte auf dem Konto und im Titelkampf nicht den Hauch einer Chance.

Nicht nur die Tifoso sind enttäuscht von der Leistung  Räikkönens, sondern auch der ehemalige Champion Jacques Villeneuve, der den Finnen mit deutlichen Worten attackiert. "Räikkönen solle endlich aufhören, Ferrari zu kritisieren und lieber auf seine eigenen Probleme schauen. Wenn er nicht mehr in der Formel 1 fahren kann, dann soll er nach Hause gehen", ätzte der Weltmeister von 1997 im italienischen Motorsport-Magazin "Omnicorse".

"Für Kimi gibt es nur Vollgas oder nichts"

Beim vergangenen Rennen in Spielberg war Räikkönen nicht über Platz zehn hinausgekommen und hatte sich anschließen bei seinem Team über die Rennstrategie beschwert. Zudem machte er seine total abgefahrenen Reifen für das schlechte Ergebnis verantwortlich.

Für Villeneuve sind die Entschuldigungen ein Unding. "Wir brauchen niemanden, der nach jedem Rennen Ausreden sucht, als wäre er ein Rookie", erklärte der Kanadier. "Für Kimi gibt es nur Vollgas oder nichts. Er hat in dieser Saison eine Reihe von Drehern gezeigt, als wäre er noch in der Formel 3."

"Als Weltmeister kannst du so nicht weitermachen"

Die Schonfrist sei nun nach acht Rennen endgültig vorbei, erklärte Villeneuve. "Normalerweise brauchst du zwei drei Rennen, um deinen Fahrstil zu ändern. Wenn du dich nicht anpassen kannst, dann gibt es ein Problem. Als ehemaliger Weltmeister kannst du so nicht weitermachen."

Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte, Ferrari wolle Räikkönen aufgrund mangelnder Leistung am Saisonende entlassen. Dem widersprach aber Ferrari-Boss Luca di Montezemolo. "Wir haben kein Fahrerproblem, sondern ein langsames Auto“, sagte er.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018