Sie sind hier: Home > Sport >

Hamilton beim Heim-Grand-Prix: erst Bestzeit dann Auszeit

...

Training in Silverstone  

Hamilton beim Heim-Grand-Prix: erst Bestzeit dann Auszeit

04.07.2014, 16:43 Uhr | dpa, t-online.de

Hamilton beim Heim-Grand-Prix: erst Bestzeit dann Auszeit. Lewis Hamilton muss in Silverstone liefern, um im WM-Kampf nicht noch weiter ins Hintertreffen zu geraten. (Quelle: dpa)

Lewis Hamilton muss in Silverstone liefern, um im WM-Kampf nicht noch weiter ins Hintertreffen zu geraten. (Quelle: dpa)

Lewis Hamilton hat beim Großen Preis von Großbritannien ein erstes Ausrufezeichen gesetzt. Der Lokalmatador fuhr im zweiten freien Training Tagesbestzeit und verwies Silberpfeil-Kollege Nico Rosberg auf Platz zwei. Der Deutsche war gut zwei Zehntelsekunden langsamer als der Engländer.

Wenig später aber blieb Hamiltons Bolide liegen. Der 29-Jährige musste den Weg in die Box zu Fuß zurücklegen. Dadurch fehlten ihm wichtige Testrunden mit vollem Tank. Teamchef Toto Wolff sprach von einem "ernsten Problem. Möglicherweise verlieren wir den Motor".

Alonso im Training erneut stark

Am Boliden von Sebastian Vettel wurde zu Beginn der Session noch hastig gearbeitet. Seine Crew bekam den Red Bull aber rechtzeitig fertig und Vettel erreichte den fünften Platz hinter seinem Teamkollegen Daniel Ricciardo. Fernando Alonso wurde Dritter.

>>>Formel-1-Gezwitscher zum Silverstone-Grand-Prix<<<

UMFRAGE
Wer gewinnt den Großen Preis von Großbritannien?

Bei Force India sucht man offenbar noch nach der richtigen Einstellung. Sergio Perez wurde nur 16. vor Nico Hülkenberg auf Rang 17. Adrian Sutil erreicht im Sauber Platz 18.

Vettel hat bereits 105 Punkte Rückstand

Vor dem neunten Saisonlauf am Sonntag (ab 13.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) in England führt Rosberg die WM-Wertung mit 29 Punkten Vorsprung auf seinen Teamkollegen Hamilton an. Weltmeister Vettel hat als Fünfter schon 105 Zähler Rückstand auf den Ersten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018