Sie sind hier: Home > Sport >

Weidenfeller verärgert über Nichtnominierung

...

Weidenfeller verärgert über Nichtnominierung

16.07.2014, 12:29 Uhr | dpa

. Dortmunds Torhüter Roman Weidenfeller ist verärgert über seine Nichtberücksichtigung für die Nationalmannschaft.

Dortmunds Torhüter Roman Weidenfeller ist verärgert über seine Nichtberücksichtigung für die Nationalmannschaft. (Quelle: dpa)

Augsburg (dpa) - Borussia Dortmunds Torwart Roman Weidenfeller hat verärgert auf seine erneute Nichtnominierung für die Fußball-Nationalmannschaft reagiert.

"Ich habe die letzten zwei Jahre drei Titel gewonnen. Eigentlich kann man nicht mehr durch sportliche Leistung überzeugen", sagte der 32-Jährige nach dem 3:1-Sieg seiner Dortmunder in Augsburg. "Ich denke einfach, dass die Leistung für sich allein spricht - international wie auch national." Bundestrainer Joachim Löw hatte am Freitag neben Stammkeeper Manuel Neuer den Hamburger Schlussmann René Adler für das Länderspiel am kommenden Mittwoch in den Niederlanden nominiert. "Mich freut es unheimlich für René, dass er dabei ist", sagte Weidenfeller. "Aber mich wundert es natürlich schon ab und zu, dass ich bis zum heutigen Tag noch nie einen Anruf bekommen habe."

Weidenfeller hatte sich in der Vergangenheit schon häufiger Hoffnungen auf die Nationalelf gemacht, für ein Länderspiel hat es aber bisher nie gereicht. Vor einem Jahr etwa hatte Löw statt ihm überraschend den Youngster Ron-Robert Zieler berufen. "Weidenfeller ist ein guter Torhüter, Zieler halten wir für den besseren Torhüter", sagte der Bundestrainer damals. Weidenfeller glaubt inzwischen nicht mehr an Löws Umdenken: "Das Hoffen ist schon lange bei mir vorbei."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018