Sie sind hier: Home > Sport >

Nico Rosberg übernimmt Verantwortung für "Spa-Gate"

...

Krisensitzung beim Mercedes  

Rosberg nimmt die Schuld für "Spa-Gate" auf sich

29.08.2014, 16:19 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Nico Rosberg übernimmt Verantwortung für "Spa-Gate". Nico Rosberg entschuldigt sich für den Crash in Belgien. (Quelle: xpb)

Nico Rosberg entschuldigt sich für den Crash in Belgien. (Quelle: xpb)

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat die Verantwortung für den Zusammenstoß mit seinem Silberpfeil-Teamkollegen Lewis Hamilton beim Großen Preis von Belgien übernommen. Dies teilte der Formel-1-Rennstall nach einer Aussprache in Brackley mit. "Ich habe bereits mein Bedauern über den Zwischenfall zum Ausdruck gebracht. Nachdem ich mich heute mit Toto (Wolff), Paddy (Lowe) und Lewis getroffen habe, möchte ich einen Schritt weitergehen und den Vorfall als eine Fehleinschätzung meinerseits bezeichnen", erklärte Rosberg bei Facebook. Für die Kollision "möchte ich mich beim Team und bei Lewis entschuldigen. Es tut mir auch leid für die Fans, die in Belgien um unseren Kampf um die Führung gebracht wurden."

Mercedes sieht demnach weiter von einer Teamorder ab. Die Fahrer dürften für den Rest der Formel-1-Saison "weiter frei gegeneinander fahren." Rosberg und Hamilton würden die oberste Mercedes-Maxime verstehen und akzeptieren: "Die Fahrzeuge des Teams dürfen sich auf der Strecke nicht berühren."

UMFRAGE
Wer trägt die Schuld an der Eskalation bei Mercedes?

Mercedes spricht "angemessene Disziplinarmaßnahmen" aus

In Spa war Rosberg schon in Runde zwei in Hamiltons Auto gefahren. Der 29-Jährige wurde am Ende Zweiter, der Brite beendete das Rennen in Belgien nicht.

Neben den Fahrern waren auch Motorsportchef Toto Wolff und Technikdirektor Paddy Lowe bei dem Meeting. Das Team sprach als Folge des Zwischenfalls "angemessene Disziplinarmaßnahmen" aus. Details gab Mercedes jedoch nicht bekannt. "Es wurde klargestellt, dass ein weiterer solcher Zwischenfall nicht toleriert wird. Aber Nico und Lewis sind unsere Fahrer und wir glauben an sie", hieß es weiter.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018