Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Mercedes plant wieder ein Junior-Team

...

Wie einst mit Schumacher  

Mercedes plant wieder ein Junior-Team

06.09.2014, 18:28 Uhr | dpa

Formel 1: Mercedes plant wieder ein Junior-Team. Michael Schumacher 1990 als Mitglied des Mercedes-Junior-Teams. (Quelle: imago/Pakusch)

Michael Schumacher 1990 als Mitglied des Mercedes-Junior-Teams. (Quelle: imago/Pakusch)

Mercedes plant wieder ein Junior-Team wie Anfang der 90er Jahre mit Michael Schumacher. "Wir werden Ende des Jahres darüber entscheiden", sagte Motorsportchef Toto Wolff am Rande des Großen Preises von Italien. Derzeit habe der Rennstall zu viele aktuelle Aufgaben. Ziel eines solchen Projektes müsse es sein, den nächsten Formel-1-Fahrer auszubilden. 

"Es ist kein Zufall, dass Pascal hier ist", wies Wolff auf den Besuch von Pascal Wehrlein in Monza hin. Der 19-Jährige fährt für Mercedes seit 2013 im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM), hat aber bereits Erfahrung in diversen Formel-Klassen. Wolff sagte: "Es besteht die Möglichkeit, dass Pascal wieder ein Formel-Auto fährt."

Frentzen und Wendlinger kamen ebenfalls vom Junior-Team

Mercedes hatte 1990 mit seinem damaligen Partner Sauber die Talente Michael Schumacher, Heinz-Harald Frentzen und Karl Wendlinger in sein neu geschaffenes Junior-Team geholt. Alle drei Nachwuchskräfte schafften den Sprung in die Formel 1. Schumacher hält mit sieben WM-Titeln, 91 Grand-Prix-Siegen und 68 Pole-Positionen die wichtigsten Rekorde. Zudem stellte er zahlreiche weitere Bestmarken auf.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018