Sie sind hier: Home > Sport >

Lewis Hamilton ist sich sicher: Jetzt schlägt meine Stunde

...

Eingeschränkter Boxenfunk  

Hamilton sicher: Jetzt schlägt meine Stunde

18.09.2014, 10:21 Uhr | dpa, t-online.de

Lewis Hamilton ist sich sicher: Jetzt schlägt meine Stunde. Racer Lewis Hamiilton (li.) und Stratege Nico Rosberg: Wer von den veränderten Funkregeln letztlich profitiert, ist schwer vorherzusagen. (Quelle: dpa)

Racer Lewis Hamiilton (li.) und Stratege Nico Rosberg: Wer von den veränderten Funkregeln letztlich profitiert, ist schwer vorherzusagen. (Quelle: dpa)

Ab dem Formel-1-Nachtrennen in Singapur am kommenden Sonntag (ab 13.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) wird der Boxenfunk zwischen Fahrer und Kommandostand deutlich eingeschränkt. Mercedes-Pilot Lewis Hamilton spekuliert deshalb bereits über einen Vorteil im sich zuspitzenden WM-Kampf mit Teamkollege Nico Rosberg sechs Rennen vor Saisonende.

"Ich hoffe es, ja. Bislang hat man praktisch alles sehen können. Jeden Trick, den ich habe", sagte der Weltmeister von 2008, der mit 22 Punkten weniger als WM-Führende Rosberg auf Platz zwei lauert. "Es ist 'back to old school'", betonte Hamilton.

Fahrer sollen wieder ihren Instinkten folgen

Untersagt sind den Kommandoständen vor allem Angaben zum Verhalten der Wagen. Auch detaillierte Informationen wie Sektorenzeiten der Konkurrenten dürfen einem Piloten nicht mehr übermittelt werden - sei es via Boxenfunk oder auf anderem Wege.

UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister?

Der Weltverband  FIA will damit erreichen, dass die Piloten - wie zuletzt oftmals gesehen - nicht mehr ferngesteuert wie Roboter fahren, sondern wieder mehr ihren Instinkten vertrauen und selbstständiger das Auto lenken.

Rosberg: "Jetzt ist es pures Racing"

Rosberg lässt die Aussagen von Hamilton über einen vermeintlichen Vorteil kalt. Er freut sich vielmehr über die veränderten Funkregeln und über die Tatsache, im Wagen wieder mehr der eigene Herr zu sein.

"Wir waren 100 Prozent Kommunikation gewöhnt, nun sind es nur noch 20 Prozent. Meiner Meinung nach ist es definitiv eine gute Sache. Jetzt ist es pures Rennfahren", sagte der 29-Jährige bei "Sky Sports" und ergänzte: "Wir sind nun auf uns allein gestellt, ich denke, das kann es noch um einiges interessanter machen."

Hamilton der Racer, Rosberg der Stratege

Wer letztlich vom eingeschränkten Boxenfunk profitieren wird, ist schwer vorherzusagen. Hamilton gilt als der schnellere, instinktgeleitete Fahrer und als purer Racer. Das ist sicher zunächst einmal ein Vorteil. Sein Nachteil: In der Erfolgsspur lässt sich Hamilton in seinem Übermut oftmals zu Fahrfehlern verleiten.

Rosberg wiederum ist der intelligentere Fahrer. Er legt sich ein Rennen strategisch zurecht und dreht dann wie auf Schienen seine Runden. Zuletzt unterliefen dem Deutschen in Spa (Rempler gegen Hamilton) und Monza (zwei rennentscheidende Verbremser) aber Flüchtigkeitsfehler, die man von ihm eigentlich nicht kennt. Der Druck lastet dadurch nun eher auf Rosberg.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018