Sie sind hier: Home > Sport >

Ecclestone wünscht sich Lewis Hamilton als Formel-1-Weltmeister

...

Showdown in Abu Dhabi  

Ecclestone: "Hamilton wäre der bessere Weltmeister"

10.11.2014, 11:00 Uhr | t-online.de

Ecclestone wünscht sich Lewis Hamilton als Formel-1-Weltmeister. Innige Umarmung: Geht es nach Bernie Eclestone (rechts), soll Lewis Hamilton Weltmeister werden. (Quelle: xpb)

Innige Umarmung: Geht es nach Bernie Eclestone (rechts), soll Lewis Hamilton Weltmeister werden. (Quelle: xpb)

Die Formel 1 und das an Spannung kaum zu überbietende Mercedes-Duell Lewis Hamilton gegen Nico Rosberg: Nach dem eindrucksvollen Sieg des Deutschen in Brasilien kommt es nun im finalen Rennen in gut zwei Wochen in Abu Dhabi zum Showdown. Bernie Ecclestone macht keinen Hehl daraus, dass er sich Hamilton als Weltmeister wünscht.

"Als private Person denke ich, dass Lewis ein guter Champion wäre", sagte der 84-Jährige in einem Interview mit "Bild.de" und ergänzte: "Er ist weltweit bekannter als Nico. Ich denke, dass 80 Prozent in Amerika Lewis kennen, und so ist es vermutlich auf der ganzen Welt. Deshalb wäre Lewis für den Sport der bessere Weltmeister.“

Rosberg passt besser ins Team

Dabei hatte er vor der Saison noch Rosberg auf dem Zettel. "Am Anfang des Jahres dachte ich, Nico wird Champion", verriet Ecclestone. Er sei fest davon überzeugt gewesen, dass Rosberg besser in das Mercedes-Team passe, weil er mehrere Sprachen fließend spricht - uns so wohl auch besser zu vermarkten ist.

UMFRAGE
Showdown in Abu Dhabi: Wen wünschen Sie sich als Weltmeister?

Zudem hatte Ecclestone damit gerechnet, dass Mercedes als deutsches Team den gebürtigen Wiesbadener Rosberg insgeheim zum Weltmeister machen wollte. "Ich dachte, dass, wenn das Team einen Fahrer ein bisschen mehr unterstützen sollte, dann wäre das im deutschen Team der deutsche Fahrer gewesen - aber das war nicht der Fall", erklärte der Brite.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018