Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Rückschlag für Borussia Dortmund - FC Bayern ohne Probleme

...

Stuttgart tritt auf der Stelle  

FC Bayern souverän - Rückschlag für Schalke und den BVB

13.12.2014, 19:20 Uhr | t-online.de, dpa

Bundesliga: Rückschlag für Borussia Dortmund - FC Bayern ohne Probleme . Robert Lewandowski bejubelt seinen Treffer gegen den FC Augsburg. (Quelle: imago)

Robert Lewandowski bejubelt seinen Treffer gegen den FC Augsburg. (Quelle: imago)

Unaufhaltsame Münchner. Am 15. Spieltag der Bundesliga hat sich der FC FC Bayern im Spitzenspiel beim FC Augsburg mit 4:0 (0:0) vorzeitig die Herbstmeisterschaft gesichert. Bis zur 58. Minute hielt der freche Herausforderer mit, dann legten die Bayern los. Arjen Robben traf doppelt. Medhi Benatia und Robert Lewandowski erzielten die weiteren Tore für den Spitzenreiter.

Dagegen kassierte Borussia Dortmund einen heftigen Rückschlag: Der BVB verlor durch das Tor des früheren Borussen Julian Schieber mit 0:1 (0:1) bei Hertha BSC und rutschte auf Platz 16 ab. Schlusslicht VfB Stuttgart vergab im späten Spiel die Chance, am BVB vorbei zu ziehen. Die Schwaben kommen nach dem 1:1 (0:1) beim FSV Mainz 05 nicht vom Fleck.

Köln gewinnt auf Schalke

Der FC Schalke 04 erlitt nach drei Liga-Erfolgen in Serie und dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League einen Dämpfer - 1:2 (0:0) gegen den 1. FC Köln.

Das turbulenteste Spiel des Nachmittags lieferten sich Werder Bremen und Hannover 96 beim 3:3 (1:1): Werder lag 0:1 zurück, führte dann, musste in der 62. und 64. Minute einen Doppelschlag hinnehmen und rettete kurz vor Ende durch Davie Selke noch einen Punkt. Die Bremer sind trotzdem Vorletzter.

Auf der Stelle treten im Tabellenkeller der SC Freiburg und der Hamburger SV, die sich 0:0 trennten. Vladimir Darida scheiterte in der dritten Minute mit einem Foulelfmeter an HSV-Torwart Jaroslav Drobny.

Hoffenheim kämpft Frankfurt nieder

Bereits am Freitag hatte Hoffenheim 3:2 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. 1899-Talent Niklas Süle zog sich dabei einen Kreuzbandriss zu.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018