Sie sind hier: Home > Sport >

Irre 29 Minuten in Leipzig - Düsseldorf siegt nach Trainerwechsel

...

Wieder kein Sieg für St. Pauli  

Irre 29 Minuten in Leipzig - Düsseldorf siegt nach Trainerwechsel

01.03.2015, 15:15 Uhr | t-online.de

Irre 29 Minuten in Leipzig - Düsseldorf siegt nach Trainerwechsel. Kollektive Erleichterung bei den Spielern von RB Leipzig. (Quelle: imago/Karina Hessland)

Kollektive Erleichterung bei den Spielern von RB Leipzig. (Quelle: Karina Hessland/imago)

Einen spektakulären Schlagabtausch insbesondere im ersten Durchgang lieferten sich am 23. Spieltag der 2. Bundesliga die Teams von RB Leipzig und Union Berlin. Am Ende gewannen die Leipziger mit 3:2. Im Abstiegskampf kam der FC St. Pauli nicht über ein 0:0 gegen den FC Erzgebirge Aue hinaus. Im dritten Sonntagsspiel siegte Fortuna Düsseldorf beim FC Heidenheim mit 2:1.

Leipzig erwischte gegen Union einen Start nach Maß. RB-Angreifer Omar Damari konnte im gegnerischen Strafraum von Berlins Michael Parensen nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Dominik Kaiser zur frühen Führung (3. Minute) für die Sachsen. Nur wenig später erhöhte Joshua Kimmich nach Vorlage von Damari auf 2:0 (7.). Wiederum nur eine Minute später verkürzte Steven Skrzybski für den Hauptstadtklub.

Bellinghausen trifft für Düsseldorf

Danach ging der Kampf mit offenem Visier weiter: In der 14. Minute stellte Georg Teigl nach Pass von Emil Forsberg den alten Abstand wieder her. Im Anschluss vergaben beide Teams zahlreiche hochkarätige Chancen, bevor Sebastian Polter auf Vorlage von Christopher Quiring den zweiten Berliner Treffer erzielte (29.). Auch in der zweiten Hälfte gab es für beide Teams jede Menge Einschussmöglichkeiten. Am Ende blieb es beim 3:2 (3:2) und der erste Erfolg der Leipziger im dritten Spiel unter dem neuen Trainer Achim Beierlorzer war in trockenen Tüchern.

Gleich bei seinem ersten Einsatz als verantwortlicher Coach auf der Trainerbank von Fortuna Düsseldorf konnte sich dagegen Taskin Aksoy über einen Sieg freuen. Heidenheim ging zwar gegen die Fortuna früh in Führung. Robert Leipertz verwertete eine Vorlage von Marcel Titsch-Rivero zum 1:0 für den FCH (11.). Im Anschluss wehrten sich die Gäste und es entwickelte sich ein Spiel mit offenem Visier. Nach einer Ecke erzielte Oliver Fink per Kopf den Ausgleich für die Fortuna (23.). Axel Bellinghausen (61.) traf im zweiten Durchgang zum 2:1 (1:1)-Sieg.

St. Pauli verpasst Dreier

Im Keller-Duell war St. Pauli gegen Aue in der ersten Halbzeit feldüberlegen, ohne Kapital daraus schlagen zu können. Im zweiten Abschnitt änderte sich das Bild und die Gäste vergaben reihenweise hochkarätige Chancen. Am Ende blieb es letztlich beim 0:0. St. Pauli bleibt damit mit 18 Zählern Tabellenschlusslicht. Erzgebirge Aue liegt mit drei Punkten mehr auf dem Konto auf Relegationsplatz 16.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018