Sie sind hier: Home > Sport >

Nico Rosberg will endlich den WM-Titel in der Formel 1

...

Rosberg will den WM-Triumph  

Was spricht gegen einen erneuten Hamilton-Titel? "Ich"

12.03.2015, 09:32 Uhr | dpa, t-online.de

Nico Rosberg will endlich den WM-Titel in der Formel 1. Kleinste Details nochmal verbessert: Nico Rosberg (re.) will Lewis Hamilton im WM-Kampf diesmal nicht den Vortritt lassen. (Quelle: dpa)

Kleinste Details nochmal verbessert: Nico Rosberg (re.) will Lewis Hamilton im WM-Kampf diesmal nicht den Vortritt lassen. (Quelle: dpa)

Selbst an seiner Atmung hat Nico Rosberg gearbeitet: Nichts lässt der Mercedes-Pilot unversucht, um in diesem Jahr das bessere WM-Ende für sich zu haben. Detailarbeit gepaart mit Zuversicht lassen Rosberg auf die Frage, was gegen eine Titelverteidigung seines Teamrivalen Lewis Hamilton in der Formel 1 spreche, unmissverständlich antworten: "Ich."

Im womöglich erneuten Teamduell um die Formel 1-Krone setzt der WM-Zweite auch auf die Erfahrung aus dem vergangenen Jahr. "2014 hat mir persönlich gezeigt, dass der Titel drin ist", sagte Rosberg vor dem Saisonauftakt am Sonntag (ab 5.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) in Melbourne. Dort, wo der 29-Jährige im vergangenen Jahr gewann und zunächst auch die WM-Führung übernahm. Vier weitere Siege folgten, Hamilton hielt mit insgesamt elf dagegen und schnappte sich den Titel. Rosberg musste sich erst nach einem denkbar unglücklichen Finale geschlagen geben.

Kleine Änderungen mit großer Wirkung?

"Es geht bei beiden sicher nur um kleine Veränderungen, um einfach noch mehr Leistung abzurufen", sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff und erklärte auch gleich, wo bei beiden Piloten noch etwas herauszukitzeln ist. "Bei Nico zum Beispiel, wie er im Auto sitzt, wie er sich vorbereitet, wie er die Stressbelastung verbessern kann", sagte er. Rosberg fügte an, dass die Sitzposition nach hinten losgegangen sei. "Die musste ich wieder ändern, weil ich Nackenprobleme bekam." Bei Hamilton seien es andere Dinge gewesen, sagte Wolff.

UMFRAGE
Weltmeister, Vize-Weltmeister, Kontrukteuers-Titel - wird Mercedes die Formel 1 auch 2015 domininieren?

166 Rennen hat Rosberg seit seinem Formel-1-Einstieg zur Saison 2006 bestritten, er ist ein Jahr länger dabei als Hamilton (148 Grand Prix). Der Brite hat aber zwei WM-Titel (2008 und 2014), Rosberg noch keinen. Trotzdem hat der Rennstall bereits klargestellt, dass beide Piloten wie in der vergangenen Saison auf Augenhöhe starten. Einen Nummer-1-Status gibt es auch für Hamilton als Weltmeister nicht.

Rosberg hofft auf Vettel

Rosberg ist also bereit für den Titel. Und fast alle Experten erwarten auch, dass die Silberpfeile den Titel wieder unter sich ausmachen. Allerdings hat die Konkurrenz über den Winter nicht geschlafen und aufgeholt. Vor allem Ferrari mit Hoffnungsträger Sebastian Vettel präsentierte sich bei den Testfahrten richtig stark. "Es wäre schön, wenn Sebastian uns das Leben schwer macht", sagte Rosberg. Unmittelbare Gefahr durch den viermaligen Champion befürchtet der Mercedes-Pilot aber nicht: "Ich glaube, das wird noch ein bisschen dauern."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018