Sie sind hier: Home > Sport >

Ferrari-Teamchef Arrivabene schließt Hamilton-Verpflichtung aus

...

Ferrari-Boss entkräftet Gerüchte  

"Wofür Hamilton, wenn ich Vettel habe?"

03.05.2015, 11:22 Uhr | sid

Ferrari-Teamchef Arrivabene schließt Hamilton-Verpflichtung aus. Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene (re.) im Gespräch mit Sebastian Vettel. (Quelle: imago/LAT photographics)

Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene (re.) im Gespräch mit Sebastian Vettel. (Quelle: LAT photographics/imago)

Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene schließt eine Verpflichtung von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton aus und lobt Sebastian Vettel über den Klee. "Wofür brauche ich einen Hamilton, wenn ich ein Schwergewicht wie Vettel habe?", sagte der 58-Jährige im Interview mit der "Bild am Sonntag".

Die Scuderia habe in Vettel und Kimi Räikkönen zwei Weltmeister im Team, sagte Arrivabene, er würde sich daher "eher nach einem jungen, talentierten Fahrer umschauen und ihn mit Sebastian zusammentun." Zu dem Gerücht, Williams-Pilot Valtteri Bottas hätte schon einen Vorvertrag bei der Scuderia unterschrieben, wollte sich Arrivabene nicht äußern.

Der Manager geht ohnehin fest von einer Vertragsverlängerung mit Räikkönen über das Jahresende hinaus aus. Er sei sich sicher, dass der Finne Ferrari am Saisonende nicht verlassen werde. "Wenn er weiter so gut fährt, werden wir ein weiteres Jahr verlängern", sagte Arrivabene.

"Sebastian gibt nie auf"

Vettel lobte er für seine "deutschen Eigenschaften": "Das Engagement für den Job. Die Genauigkeit, bei Themen bis ins kleinste Detail zu gehen und einen möglichen Fehler aufzuspüren. Sebastian gibt zum Beispiel nie auf, bis er eine Lösung gefunden hat. Da kann es Mitternacht sein, und er tüftelt immer noch herum."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018