Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 Monaco: Nico Rosberg beim ersten Training auf Platz neun

...

F1-Bubi beeindruckt in Monaco  

Rosberg zum Auftakt nur auf Platz neun

21.05.2015, 13:11 Uhr | sid, t-online.de

Formel 1 Monaco: Nico Rosberg beim ersten Training auf Platz neun . Vorjahressieger Nico Rosberg lässt es in Monaco zunächst ruhig angehen. (Quelle: Reuters)

Vorjahressieger Nico Rosberg lässt es in Monaco zunächst ruhig angehen. (Quelle: Reuters)

Die Formel 1 ist zu Gast in Monaco und der Vorjahressieger hatte im ersten freien Training deutlich Rückstand. Nico Rosberg fuhr zum Auftakt des legendären Grand Prix nur die neuntschnellste Zeit. Der deutsche Mercedes-Pilot war damit mehr als eine Sekunde langsamer als sein Teamkollege Lewis Hamilton. Der Brite fuhr in den Häuserschluchten des Fürstentums die Bestzeit.

Zweitschnellster war der 17-jährige Max Verstappen im Toro Rosso. Das Mutterteam von Red Bull musste sich einmal mehr geschlagen geben, war mit Daniel Ricciardo auf Rang drei aber auch weiter vorne als zuletzt. Sebastian Vettel fuhr mit seinem Ferrari die viertschnellste Runde.

Räikkönen wird Achter

Auf der zu Beginn noch feuchten Stadtkurs leisteten sich fast alle Piloten den einen oder anderen Ausrutscher. Sehr souverän präsentierte sich dagegen Hamilton, der einen Tag nach der Verkündung seiner Vertragsverlängerung den Erwartungen an einen Weltmeister gerecht wurde (1:18,750 Minuten). Zum Ende der Session hatte die Strecke deutlich mehr Grip und die Runden wurden schneller und schneller.

Vettel (1:19,134) landete deutlich vor seinem achtplatzierten Ferrari-Teamkollegen Kimi Räikkönen (1:19,679). Nico Hülkenberg belegte im Force India Rang 15.

Vor dem sechsten von 19 Saisonläufen führt Lewis Hamilton (111 Punkte) in der WM-Wertung vor Nico Rosberg (91) und Sebastian Vettel (80). Hamilton gewann in diesem Jahr bereits drei Rennen, allerdings hatte Rosberg zuletzt in Barcelona die Nase vorn.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018