Sie sind hier: Home > Sport >

HSV: Ivica Olic wurde nach Allergie-Schock in Klinik behandelt

...

Allergie-Schock bei HSV-Angreifer  

Ivica Olic musste in Klinik behandelt werden

30.05.2015, 12:23 Uhr | sid

HSV: Ivica Olic wurde nach Allergie-Schock in Klinik behandelt. Ivica Olic vom HSV musste den Abend in der Klinik verbringen. (Quelle: imago/Contrast)

Ivica Olic vom HSV musste den Abend in der Klinik verbringen. (Quelle: Contrast/imago)

Sorgen um Stürmer Ivica Olic beeinträchtigen beim Hamburger SV die Vorbereitungen auf das Relegations-Rückspiel am Montag (ab 18.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) bei Zweitligist Karlsruher SC. Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung musste der 35-Jährige am Freitagabend wegen eines allergischen Schocks mehrere Stunden in einer Hamburger Klinik behandelt werden.

Allerdings konnte Olic demnach das Krankenhaus noch am gleichen Abend wieder verlassen. Im Hinspiel in Hamburg hatten sich beide Mannschaften 1:1 getrennt. Ob Olic am Montag beim KSC auflaufen kann, ist laut Sportdirektor Peter Knäbel noch offen. Via Twitter verkündete der Klub, dass es dem Kroaten besser gehe und er am Sonntag wieder am Training teilnehmen wolle.

Auslöser für Olics Einlieferung ins Krankenhaus sollen Medikamente gegen seine Rückenbeschwerden gewesen sein. Nach der Medikation reagierte Olics Körper alarmierend auf den Wirkstoff und machte einen Notarzt-Einsatz notwendig.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018