Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Lochte: "Michael Phelps schuldet mir 1.000 Dollar"

...

Wegen Comeback des Rekord-Schwimmers  

Lochte: "Michael Phelps schuldet mir 1.000 Dollar"

22.09.2015, 17:59 Uhr | t-online.de

Lochte: "Michael Phelps schuldet mir 1.000 Dollar". Ryan Lochte (li.) und Michael Phelps zählen zu den besten Schwimmern der Welt. (Quelle: imago/Xinhua)

Ryan Lochte (li.) und Michael Phelps zählen zu den besten Schwimmern der Welt. (Quelle: Xinhua/imago)

Wetten, dass..? Als Michael Phelps 2012 seine Karriere beendete, war sich Teamkollege Ryan Lochte sicher - das wars noch nicht. Er ging sogar mit dem Rekord-Olympiasieger eine Wette ein, dass es Phelps zurück ins Wasser ziehen würde. Und Lochte sollte Recht behalten: Im letzten Jahr startete Phelps sein Comeback - doch seine Wettschulden beglich er nie.

"Ich habe zu ihm gesagt `Ich wette 1.000 Dollar, dass du wieder zurück kommst.´ Aber er meinte `Nein, nein, werde ich nicht, ich bin fertig.´ Er schuldet mir also 1.000 Dollar", erklärte Lochte dem amerikanischen Nachrichtensender NBC-6.

Wettschulden sind Ehrenschulden, doch wird Phelps zahlen? "Oh, das sollte er besser", drohte Lochte scherzhaft. Wie der 31-Jährige dafür sorgen will, dass Phelps den Betrag begleicht, verriet er nicht.

Duell um Gold

Im nächsten Jahr könnte aber die nächste Wette anstehen: "Wetten, dass ich die Goldmedaille hole?" Ohnehin dürfte das Duell der beiden um Gold mit Spannung erwartet werden. Bei der Weltmeisterschaft in diesem Jahr war Phelps nicht gestartet. Der US-Schwimm-Verband hatte ihn wegen Fahrens unter Alkoholeinflusses für die Titelkämpfe in Russland gesperrt. Kurz darauf hatte der 18-malige Olympiasieger sich eindrucksvoll zurückgemeldet - mit einer Zeit, die bei der WM zum Titel gereicht hätte.

Doch auch Lochte will in Rio im nächsten Jahr topfit sein. Beispielsweise über die 200 Meter Lagen würden der amtierende Weltmeister und Vize-Olympasieger und der amtierende Olympiasieger aufeinandertreffen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018