Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 Japan: Kvyat überschlägt sich bei Tempo 270

...

Crash bei Tempo 270  

Kvyat überschlägt sich bei schwerem Unfall

26.09.2015, 12:05 Uhr | sid, dpa

Formel 1 Japan: Kvyat überschlägt sich bei Tempo 270. Der Red Bull von Daniil Kvyat ist auf einer Seite komplett zerstört. (Quelle: imago/LAT Photographics)

Der Red Bull von Daniil Kvyat ist auf einer Seite komplett zerstört. (Quelle: LAT Photographics/imago)

Schrecksekunde beim Qualifying des Großen Preis von Japan: Der russische Formel-1-Pilot Daniil Kvyat hat kurz vor dem Ende der Session einen schweren Unfall gehabt - den Crash aber zum Glück unverletzt überstanden. Das Qualifying wurde danach vorzeitig beendet.

Der Rennstall twitterte bereits ein Foto des 21-Jährigen, der den Daumen nach oben reckt und dabei lächelt. "Es geht ihm gut, in Russland werden sie hart gemacht", schrieb das Team dazu.

Start aus der Boxengasse

Knapp 40 Sekunden vor Ende der Session kam Kvyat mit einer Geschwindigkeit von etwa 270 Kilometer pro Stunde von der Strecke ab, krachte in die Leitplanke und überschlug sich anschließend. Der Wagen wurde dabei komplett zerstört.

Aus Sicherheitsgründen kündigte Red Bull umgehend an, dass Chassis, Motor und Getriebe gewechselt werden. Als Folge dieser Maßnahme starte Kvyat am Sonntag (ab 6.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) aus der Boxengasse.

Mitleid mit Mechanikern

"Das war ein Anfänger-Fehler", sagte Kvyat beim Fachmagazin "auto, motor und sport": "Ich bin mit zwei Rädern auf das Gras gekommen und habe dann das Auto verloren." Nach einer kurzen Untersuchung an der Rennstrecke wurde der Youngster umgehend wieder entlassen. "Die Enttäuschung schmerzt mehr als der Unfall", sagte Kvyat.

Mitleid hatte er anschließend mit seinen Mechanikern, die nun viel Stress in der kurzen Zeit bis zum Rennen haben dürften. "Denen habe ich jetzt ordentlich Extra-Arbeit beschert. Dafür möchte ich mich entschuldigen", sagte der Russe.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018