Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: 18-Jähriger fährt Bestzeit im ersten Training

...

Formel 1 wieder in Mexiko  

18-Jähriger mit Bestzeit im ersten Training

30.10.2015, 19:20 Uhr | sid

Formel 1: 18-Jähriger fährt Bestzeit im ersten Training. Max Verstappen fährt beim 1. Training in Mexiko Bestzeit. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Max Verstappen fährt beim 1. Training in Mexiko Bestzeit. (Quelle: Crash Media Group/imago)

Der jüngste Fahrer war der schnellste: Max Verstappen hat die erste Bestzeit bei der Rückkehr der Formel 1 nach Mexiko erzielt. Der 18 Jahre alte Niederländer vom Team Toro Rosso benötigte im ersten Freien Training 1:25,990 Sekunden für die 4,304 Kilometer lange Strecke. Allerdings kürzte er bei seiner Runde auch etwas ab.

Verstappen verwies den Russen Daniil Kwjat von Red Bull auf Rang zwei, Dritter wurde Kimi Räikkönen vor dessen Ferrari-Kollege Sebastian Vettel.

Rosbergs Hinterräder fangen Feuer

Weltmeister Lewis Hamilton ließ es fünf Tage nach seiner Titelverteidigung ruhig angehen. Der Brite landete nur auf Platz elf, war aber beim Top-Speed vorne. Hamilton wurde in seinem Mercedes mit 362,3 km/h gemessen. Teamkollege Nico Rosberg wurde Sechster.

Zuvor hatte er aber eine Schrecksekunde zu überstehen. Er war von der Ideallinie abgekommen und um einen Einschlag in die Streckenmauer zu verhindern, stieg er voll auf die Bremsen. Dabei überhitzten diese, Flammen schlugen aus den Hinterrädern. In der Box ließ Rosberg die Bremsen wieder abkühlen, ehe der aktuelle WM-Dritte wieder raus auf die Strecke fuhr.

Ungewohnte Höhenluft

Die Formel 1 gastiert erstmals seit 1992 wieder in Mexiko. Dementsprechend war viel los auf der Strecke, galt es doch für alle Teams Daten zu sammeln. Denn das Autódromo Hermanos Rodríguez liegt in über 2200 Metern Höhe, die Luft ist entsprechend dünn. Derartige Verhältnisse ist die Formel 1 seit dem letzten Rennen 1992 in Mexiko nicht mehr gewohnt.



Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018