Sie sind hier: Home > Sport >

Ingolstadt gewinnt Aufsteigerduell gegen Darmstadt 98

...

Spielbericht  

Doppelschlag bringt die Wende: Ingolstadt gewinnt Aufsteigerduell

22.11.2015, 19:34 Uhr | sid

Ingolstadt gewinnt Aufsteigerduell gegen Darmstadt 98. Darmstadts Jerome Gondorf (li.) spielt den Ball vor FCI-Profi Alfredo Morales. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Darmstadts Jerome Gondorf (li.) spielt den Ball vor FCI-Profi Alfredo Morales. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Der FC Ingolstadt hat dank einer bravourösen Energieleistung den Abstand auf Darmstadt 98 in der Bundesliga vergrößert. Im erwartet ruppigen Aufsteigerduell kam die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl zu einem verdienten 3:1 (0:1).

Mit dem zweiten Heimsieg schoben sich die Schanzer auf Rang acht und haben bereits eindrucksvolle 19 Punkte auf dem Konto.

Dritte Lilien-Pleite in den letzten vier Spielen

Ein Doppelschlag durch ein Traumtor von Robert Bauer (58.) und einen verwandelten Foulelfmeter von Moritz Hartmann (60.) stellte für den FCI die Weichen und krönte die Leistungsteigerung in der zweiten Halbzeit. Hartmann setzte in der 88. Minute auch den Schlusspunkt. Die Lilien kassierten dagegen die dritte Niederlage in den letzten vier Spielen, haben aber immer noch vier Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Die Spieler von Trainer Dirk Schuster machten zumindest ihrem Ruf als Standardspezialisten alle Ehre, als Kapitän Aytac Sulu in der 9. Minute eine Ecke von Konstantin Rausch unhaltbar einköpfte. Es war bereits das sechste Tor der Darmstädter nach einem ruhenden Ball.

Schanzer ohne Leckie zunächst zu harmlos

Der Spielverlauf war zunächst ideal für die Lilien, die sich wie gewohnt auf eine gute defensive Ordnung verließen und dann mit meist langen Bällen den Weg nach vorne suchten. Ingolstadt fand dagegen erst einmal kein geeignetes Mittel, auch weil der Ball nicht schnell genug lief und die Offensive ohne den gesperrten Matthew Leckie zu harmlos war.

Darmstadt hatte bereits vor der Führung eine gute Gelegenheit durch Dominik Stroh-Engel (7.), der für den ebenfalls gesperrten Sandro Wagner in der Startformation stand. Insgesamt kam wenig Spielfluss zustande, weil die vielen Zweikämpfe immer wieder Fouls provozierten. Der bei den Schanzern nach wochenlanger Verletzung zurückgekehrte Brasilianer Roger hatten zudem ebenfalls Anlaufprobleme.

Hinterseer vergibt dicke Chance

Auch wenn der FCI bei einem direkten Freistoß des sehr umtriebigen Pascal Groß und dem Nachschuss von Alfredo Morales (33.) dicht vor dem Ausgleich stand, der Mitaufsteiger machte bei seinen seltenen Gegenstößen vor der Pause den gefährlicheren Eindruck. Dazu versiebte Lukas Hinterseer (43.) eine dicke Chance, als Darmstadts Ordnung einmal durcheinander geraten war.

Ingolstadt, das Markus Suttner (16.) wegen eines Mittelfußbruchs früh ersetzen musste, erhöhte aber nach dem Wechsel den Druck und kam durch Romain Bregerie (46.) gleich zu einer Möglichkeit. Der für Suttner eingewechselte Bauer leitete dann mit einem fulminanten Direktschuss die Wende ein. Als dann Groß im Strafraum gelegt wurde, war der FCI endgültig obenauf.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018