Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball-Bundestrainer Vital Heynen tritt zurück

...

"Alles Schöne geht mal zu Ende"  

Volleyball-Bundestrainer kündigt Rücktritt an

25.01.2016, 18:52 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Volleyball-Bundestrainer Vital Heynen tritt zurück. Nach der verpassten Olympia-Quali zieht Volleyball-Bundestrainer Vital Heynen einen Schlussstrich. (Quelle: imago/Conny Kurth)

Nach der verpassten Olympia-Quali zieht Volleyball-Bundestrainer Vital Heynen einen Schlussstrich. (Quelle: Conny Kurth/imago)

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft muss sich einen neuen Coach suchen. Vital Heynen hat seinen Rückzug als Bundestrainer angekündigt.

Nach der verpassten Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele im August in Rio haben sich der 46-jährige Belgier und der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) "einvernehmlich darauf verständigt, den am 30. September auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern", wie der DVV mitteilte.

"Auch alles Schöne geht einmal zu Ende", wurde Heynen in der Mitteilung zitiert.

DVV-Präsident: "Respektieren den Wunsch"

Der scheidende Trainer hatte im November 2011 die Nachfolge von Raúl Lozano angetreten und die Männer bei der WM 2014 zur Bronzemedaille geführt. Beim Qualifikationsturnier im Januar in Berlin jedoch hatte er mit seinen Schützlingen durch Platz vier die Chance auf eine Olympia-Teilnahme endgültig verpasst.

"Wir respektieren den Wunsch von Vital Heynen, sich nach über drei Jahren im Amt nach der diesjährigen World League zu verändern", sagte DVV-Präsident Thomas Krohne. Heynen wird die Männer im Sommer noch in der Weltliga betreuen und strebt dort mit seinem Team den Aufstieg in die Gruppe 2 an.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018