Sie sind hier: Home > Sport >

Marco Russ: Tumorkranker Eintracht-Profi "erfolgreich" operiert

"Er ist wohlauf"  

Marco Russ bereits "erfolgreich" operiert

24.05.2016, 11:15 Uhr | dpa

Marco Russ: Tumorkranker Eintracht-Profi "erfolgreich" operiert. Marco Russ, hier beim Relegations-Hinspiel gegen den 1. FC Nürnberg. (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Marco Russ, hier beim Relegations-Hinspiel gegen den 1. FC Nürnberg. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Der an einem Tumor erkrankte Frankfurter Profi Marco Russ ist bereits operiert worden. Das bestätigte sein Trainer Niko Kovac am Montagabend nach dem 1:0-Sieg im Relegationsduell beim 1. FC Nürnberg.

"Er hat mir eine SMS geschrieben, dass er wohlauf ist", berichtete Kovac von seinem Mannschaftskapitän. Der Verein teilte wenig später in einer Stellungnahme mit, dass die Operation "erfolgreich" und "komplikationslos" verlaufen sei.

"Eine Aussage zur Diagnose wird in einigen Tagen nach Abschluss der feingeweblichen Diagnostik möglich sein. Davon werden auch die eventuell weiter erforderlichen Therapiemaßnahmen abhängen. Das Team von Eintracht Frankfurt wünscht Marco eine gute und baldige Genesung und freut sich mit ihm gemeinsam über den Klassenerhalt", hieß es.

"Ich bin stolz auf euch"

Durch den Erfolg in Nürnberg sicherte sich Eintracht Frankfurt den Verbleib in der Bundesliga. Der gelb-gesperrte Russ war nicht mit nach Nürnberg gereist. Kurz vor dem dem Relegations-Hinspiel am vergangenen Donnerstag war die Erkrankung bei dem Abwehrspieler bekannt geworden. Er hatte dennoch die erste Partie mitgemacht und beim 1:1 ein Eigentor erzielt.

Nach dem Sieg in Nürnberg meldete sich Russ auch via Instragram: "Danke Jungs!!! Totgeglaubte leben länger!! Auf Euch!!! Nie mehr 2. Liga. Danke für die tolle Geste der Mannschaft vor'm Spiel! Wir haben es zusammen geschafft!! Ich bin stolz auf euch!", schrieb er.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal