Sie sind hier: Home > Sport >

Mainzer José Rodriguez für lange Zeit gesperrt

Nach Brutalo-Foul  

Mainzer José Rodriguez für lange Zeit gesperrt

20.09.2016, 12:01 Uhr | sid

Mainzer José Rodriguez für lange Zeit gesperrt. José Rodriguez (li.) verlässt nach seiner Roten Karte gegen den FC Augsburg den Platz. (Quelle: imago/Rene Schulz)

José Rodriguez (li.) verlässt nach seiner Roten Karte gegen den FC Augsburg den Platz. (Quelle: Rene Schulz/imago)

Das DFB-Sportgericht hat hart durchgegriffen und den Mainzer José Rodriguez für fünf Spiele gesperrt. Der Spanier muss nach seiner überharten Attacke gegen den Augsburger Dominik Kohr zudem eine Geldstrafe von 10.000 Euro zahlen. Das Urteil ist rechtskräftig.

Kohr hatte durch das Foul ein schweres Weichteiltrauma mit einer tiefen, offenen, circa 14 Zentimeter langen Wunde und freiliegendem Unterschenkelknochen erlitten. Auch Muskel und Sehnen sind betroffen, ein Knochenbruch wurde dagegen nicht diagnostiziert.

Kohr besucht seine Mannschaft

Kohr wurde bereits operiert und verließ am Montag das Krankenhaus. Danach besuchte er das FCA-Team. "Das hat gut getan, er war schon wieder sehr positiv gestimmt", sagte Trainer Dirk Schuster.

Der 22-jährige Kohr wurde vom eingewechselten Rodriguez in der Nachspielzeit der Bundesliga-Partie (1:3) überhart angegangen. Der FSV Mainz 05 und der Spieler hatten sich sofort für das grobe Foulspiel entschuldigt. Das Sportgericht entschied auf "rohes Spiel".

"Dumme, doofe" Aktion

Der Mainzer Trainer Martin Schmidt hatte eine Vereins-Geldstrafe für den Spanier (21) angekündigt. Rodriguez habe Mainz mit seiner "dummen, doofen" Aktion die Freude über den ersten Saisonsieg genommen, sagte er.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019