Sie sind hier: Home > Sport >

HSV: "Entsetzter" Aufsichtsrat poltert gegen Profis

"Erwarten deutliche Zeichen"  

"Entsetzter" Aufsichtsrat poltert gegen HSV-Profis

22.10.2016, 17:50 Uhr | t-online.de, sid

HSV: "Entsetzter" Aufsichtsrat poltert gegen Profis. Die HSV-Profis Lewis Holtby (li.) und Albin Ekdal gehen konsterniert vom Platz. (Quelle: imago images/Michael Schwarz)

Die HSV-Profis Lewis Holtby (li.) und Albin Ekdal gehen konsterniert vom Platz. (Quelle: Michael Schwarz/imago images)

Dicke Luft beim Hamburger SV: Aufsichtsratsvorsitzender Karl Gernandt hat die Profis des Bundesligisten nach dem 0:3 (0:1) gegen Eintracht Frankfurt mit klaren Worten in die Pflicht genommen. "Wir erwarten von den Spielern deutliche Zeichen!", sagte er in einem Interview auf der Homepage des Vereins.

Er sei "entsetzt, wie zaghaft, wie wenig geschlossen und zum Teil naiv unsere Spieler sich hier beim ersten (Heim-)Spiel des neuen Trainers gezeigt haben." Die Art und Weise, wie die Spieler sich verkauft hätten, sei erschreckend.

Nach dem sechsten Spiel ohne eigenen Treffer in Serie steht der HSV mit nur zwei Punkten am Tabellenende.

"Die Situation ist tatsächlich absurd"

Trainer Markus Gisdol machte in einer 30-minütigen Kabinenpredigt seinem Ärger Luft. "Wir haben die Dinge sachlich, aber knallhart angesprochen. Jetzt müssen wir den Fokus auf die kommende Aufgabe im DFB-Pokal richten", sagte er.

Im Pokalspiel am Dienstag beim Halleschen FC droht Innenverteidiger Emir Spahic mit Verdacht auf Muskelfaserriss auszufallen. "Die Situation ist tatsächlich absurd. Wenn du eigentlich drei Innenverteidiger hast, von denen gestern auf einmal keiner mehr auf dem Platz war", kommentierte Gisdol die Ausfälle in der Abwehr.

Neben Spahic fehlen derzeit Johan Djourou (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und in der Liga Cleber Reis (Sperre).

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe