Sie sind hier: Home > Sport >

Münchner Machtdemonstration: Wintermeister FC Bayern zerlegt Leipzig

Spielbericht  

Münchner Machtdemonstration: Wintermeister FC Bayern zerlegt Leipzig

21.12.2016, 22:03 Uhr | sid

Münchner Machtdemonstration: Wintermeister FC Bayern zerlegt Leipzig. Germany Soccer Bundesliga (Quelle: AP/dpa)

Germany Soccer Bundesliga (Quelle: AP/dpa)

Der FC Bayern München hat die Machtverhältnisse in der Bundesliga auf beeindruckende Art zurechtgerückt. Der deutsche Rekordchampion demontierte den Emporkömmling RB Leipzig beim 3:0 (3:0) im einseitigen Spitzenspiel regelrecht und sicherte sich drei Punkte vor den Sachsen die Wintermeisterschaft.

Der herausragende Thiago (17. Minute), Xabi Alonso (25.) und Robert Lewandowski (45./Foulelfmeter) bescherten 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena mit ihren Toren eine vorgezogene Festtagsgala. Auf der Tribüne erlebte der traurige RB-Macher DietrichMateschitz erstmals eine Niederlage seiner "Bullen" live im Stadion mit.

Forsberg fliegt vom Platz

Emil Forsberg (30.) sah nach grobem Foulspiel gegen Bayern-Kapitän Philipp Lahm zudem die erste Rote Karte in der Bundesliga-Geschichte von RB. Damit verlor das Duell Erster gegen Zweiter allerdings früh auch etwas an Reiz, zumal die Bayern schon vor dem Platzverweis in allen Belangen überlegen waren.

Müller und Ribéry nicht in Startelf

Der Triumph des Platzhirsches gegen den Herausforderer war auch einer für Trainer Carlo Ancelotti. Der Italiener verzichtete in der Startelf überraschend auf Franck Ribéry und Thomas Müller, sein Plan ging voll auf: Mit Thiago vor den beiden "Sechsern" Arturo Vidal und Alonso unterband er das schnelle RB-Spiel über Naby Keita durch die Mitte.

Zwar gerieten die Bayern in der Anfangsphase beim Umschalten der Gäste ein ums andere Mal in Bedrängnis. Doch die Münchner bissen sich regelrecht ins Spiel, waren bald wacher und gedankenschneller als der Gegner. Thiago und Co. war anzusehen, dass sie den neuen Rivalen mit allen Mitteln in die Schranken weisen wollten.

So entwickelte sich ein umkämpftes, aber nicht unfaires Spiel. Rot gegen Forsberg, der einen Konter unterband, war dennoch die korrekte Entscheidung: Der Schwede war Lahm von hinten auf die Achillessehne gestiegen.

Thiago per Abstauber, Alonso erzielt Kontertor

Der FC Bayern kam gleich mit dem ersten gut herausgespielten Angriff zur Führung. Lahm flankte von rechts, Lewandowski schoss den Ball an den rechten Pfosten, und Thiago staubte ab. Das war aber nur der Auftakt einer bärenstarken Bayern-Phase. Costa traf kurz darauf den Pfosten (18.), Alonso nach Zuspiel von Thiago von halbrechts zum 2:0.

Lewandowski verwandelt Foulelfmeter

Dem Elfmeter ging ein Foul des zu spät herauseilenden RB-Torwarts Peter Gulacsi an Costa voraus, Lewandowski verwandelte nach gewohntem Zögern beim Anlauf sicher. Auf der Leipziger Bank versank Trainer Ralph Hasenhüttl immer tiefer in seinem Sitz. Kein Wunder: 41 Prozent gewonnene Zweikämpfe in Hälfte eins bedeuteten Saison-Tiefstwert. Und: Nie ließ RB so viele Großchancen zu.

In der zweiten Halbzeit vergab der zu eigensinnige Lewandowski (52., 65.) im Alleingang einen deutlicheren Erfolg. Die Bayern verwalteten den Vorsprung, ohne allerdings an Dominanz einzubüßen. Der eingewechselte Ribery traf kurz vor Schluss die Latte (87.).

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
49,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018